Bester Online-Shop: Wir sagen Danke mit 20% & 10% auf reduzierte Ware* - gültig bis 20.05.2018 - nur ONLINE.
Onlinecode: Triple

Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Cardo Scala Rider Packtalk

Best.-Nr. 41906300000
- 12 %
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

Cardo Scala Rider Packtalk

Best.-Nr. 41906300000
  • weltweit einziges Interkom mit dualer Technologie: DMCTM und Bluetooth®
  • DMC Interkom Technologie für große Biker-Gruppen (bis zu 15 Teilnehmern)¹
  • Bis zu 1.6 km(²) und bis zu 8 km(²) zwischen vier oder mehr Motorradfahrern
  • Bestechende Audioqualität dank hochauflösender Lautsprecher (3.5 mm)
  • Bis zu 13 St. Sprechzeit / 1 Woche stand-by
Beschreibung
Versand & Lieferung
ABE, Gutachten & Dokumente
Produktfragen
Ratenkauf

Scala Rider Packtalk

Interkom Funktionen

  • weltweit einziges Interkom mit dualer Technologie:  
    • DMCTM (Dynamic Meshwork Communication) und Bluetooth®         
  • DMC Interkom Technologie für große Biker-Gruppen (bis zu 15 Teilnehmern)¹ innerhalb eines dynamischen, selbstanpassenden Netzes. Nahtlose Gruppen-Kommunikation bleibt intakt auch wenn Teilnehmer die Gruppe beliebig verlassen oder sich ihr wieder anschließen*. ¹
  • Bluetooth Interkom Modalitäten:
    -    Konferenz Modus
    -    Pendeln zwischen 9 Bikern
    -    Click-to-Link®¹
  • Bike-to-Bike Interkom bei Reichweiten von bis zu 1.6 km(²) und bis zu 8 km(²) zwischen vier oder mehr Motorradfahrern
  • Cardo Gateway™: Ermöglicht Interkomverbindung seitens anderer Hersteller

Anruf Funktionen

  • sprachkontrollierte Kurzwahl
  • Interkom-zum-Handy¹: Bei Überschreitung der Interkom Reichweite, automatische Gesprächsübertragung vom Interkom zum Handy
  • Handy Konferenzmodus mit Einschluss von externen Anrufern und Interkom Gesprächsteilnehmern
  • Kurzwahltaste (individuell speicherbar) 

Audio Funktionen

  • paralleles Audio Streaming
    - bei laufenden Interkom Gesprächen, nahtloses Dämpfen aller Audioquellen, einschl. Navi Ansagen, UKW Radio, MP3 Musik. 
  • Music Sharing™ - Rider und Beifahrer können simultan die gleiche Audioquelle empfangen und der gleichen Stereomusik lauschen (via A2DP)
  • eingebautes UKW Radio mit RDS und 6 speicherbaren Sendern

Betrieb

  • Sprachbefehl:  Spracherkennungstechnologie der Spitzenklasse für echten freihändigen Gerätebetrieb – jetzt mit erweiterten Sprachbefehlmenü (multi-lingual)
  • intuitive manuelle Gerätebedienung über Cardo's innovatives Walzen-Interface
  • leicht bedienbarer Betrieb und gesprochene Statusansagen (mehrsprachig)
  • Cardo SmartSet™ App für Android und iOS ermöglicht:
    ? - Nutzung Ihres Smartphones als Fernbedienung am Lenker
    ? - individuelle Geräteanpassung 
  • Cardo Community® online Plattform für "social features", Geräteanpassung und Software Aktualisierungen(²)

Technologie

  • Spitzentechnologie für massive Rauschunterdrückung und Ausblendung von Umweltlärm
  • gesprochene Statusansagen (mehrsprachig)
  • AGC: AGC-Technologie für automatische Anpassung der Lautstärke entsprechend der Fahrtgeschwindigkeit und Umgebungsgeräusche¹
  • VOX: Smartphone und Intercom Betrieb über anpassbaren Sprachbefehl¹

Design

  • exklusives "Walzen & Tastfeld" Interface für intuitiven manuellen Betrieb (auch mit Winterhandschuhen bedienbar)
  • austauschbares Mikrofonset für hybride  Schwanenhals- und Kabelanwendung
  • bestechende Audioqualität dank hochauflösender Lautsprecher (3.5 mm)
  • bis zu 13 St. Sprechzeit / 1 Woche stand-by
  • wasser- und staubgeschützt

 

Verbindung zu: icons of phone/gps/mp3


(1) Firmware Update eventuell erforderlich!
(2) Reichweite ist terrainabhängig
(*) Mindestanforderungen: Windows XP/Mac OS X 10.7

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gutes Gerät mit Macken
Kundenmeinung von Karl-Heinz
Wir verwenden das Packtalk in einer Gruppe mit bis zu 6 Fahrern. Der DMC Modus funktioniert sehr gut. Wir können uns untereinander perfekt und mit sehr guter Sprachqualität unterhalten. Windgeräusche werden hervorragend gefiltert. Wenn eine Gruppe erstellt ist werden Teilnehmer automatisch gefunden und aktiviert (vorausgesetzt man ist in der selben Gruppe). Gruppen lassen sich über die Handyapp oder vor Ort im Schnellmodus erstellen. Mit 3 Fahren und ca. 1000m Entfernung (1.-3- Fahrer, alle einigermaßen in Sichtweite) ist die Kommunikation zw. dem 1. und 3. Fahrer problemlos möglich. Das ist nicht übel!!
Die Koppelung mit Huawei P9 und BMW Navigator VI ging problemlos, wenn man die Anleitung genau liest und auch befolgt... Was ich natürlich anfangs nicht machte *ggggg*. Ich streame Musik vom Navigator aufs Packtalk. Funktioniert hervorragend. Auch vom Handy aus funktionierte dies gut. Sprachbefehle "FOX" geht so lala, da man relativ laut und deutlich sprechen muss.. Und auch vorher kurz die Walzentaste drückt, damit das Ding auch weiß, dass man einen FOX-Befehl ausführen will.. Da sind wir wieder beim lesen der Anleitung!!
Telefonieren mittels Packtalk habe ich um der Funktion willen getestet. Auch hier war die Sprachqualität einwandfrei. Da gibts nichts zu mäkeln. Natürlich telefoniere ich nicht während des Bikens. Erstens will ich meine Ruhe und 2. gehört die Konzentration auf die Passstrasse und nicht aufs telefonieren. Telefonieren während des Motorradfahrens sollte verboten werden!!
Hört man Musik, dann wird bei Kommunikation die Musik leiser gestellt und man hört seine Kollegen über den aus Käseland stammenden, nicht bergtauglichen 4-Radtrödler schimpfen. Nach dieser Meinungsäusserung fährt die Musik wieder hoch.. Supersache.. Einwandfrei.
Hmm.. Sieht eigentlich nach vollen 5 Punkten aus.. Wäre es auch, wenn nicht ........
-Die Blauzahnverbindung ist manchmal so eine Sache... Obwohl aktiviert, findet die App das Packtalk nicht.... Wäre nicht tragisch, wenn man damit nicht seine Gruppe verwalten will.. Warum das ab und zu nicht geht oder auch mal die App ein Gruppenmitglied ums verrecken nicht erkennen will..... Man weiss es nicht.. Frage an die Amis die den Mist programmieren.
-Manchmal hört man nur fürs Ohr absolut sehr gemeine Kratztöne wenn jemand spricht.. Dann hilft nur aus- und wieder einschalten.. Und schon gehts wieder einwandfrei... Warum.. Fragt die Amis... Das Selbe gilt manchmal für Mitglieder in der Gruppe... Ist man wie früher plötzlich alleine im Helm und abgeschnitten von den anderen.. Starte das Ding neu...
-Der Radio... der ist so schlecht vom Empfang her, dass man meint man ist in den 30er Jahren.. Eine Funktion die so absolut unnütz ist.
-Hat man 2 Geräte gekoppelt.. Also Handy und Navi, dann kann das schon mal zu Problemen führen. Musik oder Interkom wird ohne Grund für 4 Sekunden unterbrochen usw. Hier könnte das Problem generell in der Blauzahntechnologie stecken.. Da wil ich mal das Packtalk fast frei von Schuld sprechen...
Was extrem bedenklich ist:
-Für mich größtes NO-GO... Warum zum Teufel hat es Cardo zu interessieren, wo genau mein Standort (Wohnort), was für ein Motorrad und was für einen HELM ich benutze.. Ja das sind Pflichtangaben bei der Registrierung.. Und die bracht man, weil sonst.. Adios Upates... In der Community kann man dann "Freunde", also registrierte Kammeraden finden.. Die braucht man wieder um mittels App leichter eine Gruppe zu basteln. Somit kann ich nun Weltweit nach einem "Hans Moser" suchen. Ja... Klarnamen, keine Nicks (ausser man gibt einen Nick wie "Hans Wurst" als eigenen Namen an. Und ich kann jeden als Freund einladen. Die Suchfunktion lässt mich nach Namen, Vornamen, Wohnort suchen. Gebe ich 3 Buchstaben ins Suchfeld ein, dann wird alles an Benutzern aufgelistet was registriert ist.. Und auch mit Wohnort und Profilbild. Wie bei einem Navi. Jedes fucking System bietet mir die Möglichkeit einen "Freund" per Mail "einzuladen".. Nein.. hier ist man in einer weltweiten Kommune. Nur leider ohne Uschi Obermeier!! Sicherlich kann man auch falsche Angaben machen aber hier geht es ums Prinzip. Wir sind hier nicht bei den Amis. Sowas geht eigentlich gar nicht.. Das ist schlichtweg ein Witz. Hier nerve ich Cardo und auch die Verbraucherschutzzentrale. Denn diese Angaben sind für ein gekauftes Gerät überflüssig wie die Klöten des Papstes und für die Funktion nicht nötig. Das ärgert mich ohne Ende.
Gutes und Schlechtes:
-Die Werbung mit bis zu 8km Reichweite.... Im Leben nicht.. Absolut nicht... Ausser... Alle 15 Gruppenmitglieder sind in Sichtweite nicht mehr als 600m von einander entfernt... Also auf der Route 66 unterwegs.. Vielleicht gehts dann.. Aber in unseren Breiten nicht... Falls wir mal auf der AB fahren, was wahrscheinlich nicht passieren wird, dann werden wir das mal probieren.. Aber diese Werbung ist übertrieben.. Aber 1000m ist ja auch nicht schlecht und für eine Gruppe ausreichend. Der DMC Modus ist da sehr gut, da z.B. der mittlere Fahrer als Relaisstation funktioniert, wenn der vorderste aus Sicht des Letzten ausser Reichweite wäre. Das ist schon genial.. Da sich immer ein Pärchen mittels "Privatunterhaltung" vergnügen kann (In der Gruppe kann sich ein Teilnehmer einen anderen als Privat-Partner aussuchen) Sollte die Dame des Herzens nun ganz vorne fahren und der Geknechtete am Schluß, so reißt die Befehlskette nicht ab.. Die Erste schimpft ihren Gatten im Privatmodus und die Fahrer in der Mitte leiten dies weiter, ohne dass sie dies hören (müssen) *ggg*.. Je mehr Fahrer in der Gruppe sind, desto grösser wird die Reichweite logischerweise... Ich werde das noch ausgibig testen.

Nicht getestet.. Den 8+1 Modus.. Der ist für mich nicht so relevant.. Hier kann man Freunde direkt anwählen usw.. Wir verwenden nur den DMC Modus. mit diesem Modus habe ich mich noch nicht beschäftigt.

Fazit:

ein gutes Gerät mit Verbesserungspotential. Ich hätte nie geglaubt, dass das eine sinnvolle Sache ist.. Der Anführer gibt nach hinten durch, dass die Strasse frei zum Überholen ist.. Oder, dass ein lebensmüder Radfahrer die ganze Strasse für sich beansprucht.. Oder dass Kies in der Kurve liegt und die anderen mögen doch bitte aufpassen... Nein.. So ein System ist wirklich sehr gut und ich wills nicht mehr missen.. Dabei war gerade ich Anfangs der grösste Skeptiker... Und wenn der letzte mal stoppen muss, weil die Blase eminent drückt kann man dem Führer dezent mitteilen, dass mal ein Päuschen angesagt wäre.. Oder auch wenn "Unterkaffee" oder akuter Nikotinmangel herrscht...
Vom Grundsatz her ist das Packtalk empfehlenswert auch wenns hier und da noch hapert und man die Zwangsregistrierungspolitik ausser Acht läßt. Nur hat das Packtalk eben diesen DMC Modus, der alle Teilnehmer unabhängig von der Position verbindet.. Damit ist das Ding im Moment einzigartig auf dem Markt...
Und bitte... Lest die Anleitung.. Mehrmals.. Der Funktionsumfang ist so gross.. Hier ist Übung angesagt.. Am Besten ist, man sitzt sich mit den Kollgen zusammen und testet das gemeinsam durch.. Dann lernt man auch schnell die Funktionen kennen.. Und kann sich eins hinter die Binde giessen *ggggg* (Veröffentlicht am 06.06.2017)
Was ist das ?
Kundenmeinung von Andreas
Eigentlich schreibe ich keine Bewertungen .
Aber hier blieb mir nichts anderes übrig um mein Blutdruck von 200 wieder auf 120 zu bekommen . Aber erst einmal ein Lob an Polo Motorrad . Super schnelle Lieferung . Jetzt zum Cardo scala Rider packtalk . Gerät am PC angeschlossen und neues Update draufgespiel . Das Cardo mit mein iPhone 6 und Timo 550 verbunden . System eingestellt und dann nichts . Spracherkennung ist ein Fremdwort für dieses Gerät . Nach etlichen Stunden und Hilfe von Freunden , haben wir es aufgegeben .
Für so ein Preis verlange ich , das Gerät updaten ,verbinden und dann muss es laufen .
Fazit
Wenn man sich das Wochenende versauen will , dann kauft ein Cardo scala Rider Packtalk .
Ach noch eins zum Schluss . Die Bedienungsanleitung ist ein Witz . Wir haben uns die so oft durchgelesen das ich die schon auswendig kenne .

Ende und denn Rest vom WE genießen. (Veröffentlicht am 17.01.2016)

*Dieser Rabatt ist in DE/AT über Versand und online bis zum 20.05.2018 einlösbar und wird beim Kauf in Abzug gebracht. Pro Einkauf kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Keine Barauszahlung. Ausgenommen sind GeschenkCards, Bücher, Navis, Kameras sowie Produkte der Marken Dainese, John Doe und Rizoma. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.