Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Cardo Scala Rider Freecom 1

Best.-Nr. 41908900000
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

Cardo Scala Rider Freecom 1

Best.-Nr. 41908900000
  • Profile zur Verbindung mit Handy und Navi
  • anpassbare Sprachsteuerung
  • duale Bluetooth® Freisprechanlage
  • automatisches Verstummen von Musik und Radio bei laufenden Telefongesprächen
  • automatische und anpassbare Lautstärkenregelung (AGC)
Beschreibung
Versand & Lieferung
Produktfragen

CARDO Scala Rider Freecom 1

Ausstattung:

Mobilgerätekonnektivität:

  • duale Freisprechanlagenprofile zur Verbindung von 2 bluetoothfähigen Handys/Navi
  • Navigationsanweisungen von bluetoothfähigen Navi-Geräten
  • anpassbare Sprachsteuerung (VOX) zur Annahme / Abweisung von Interkom- und Handy-Anrufen

Musik/Radio-Funktionalitäten:

  • Stereo Bluetooth® (A2DP)-fähig für drahtloses Musik-Streaming von iOS oder Android-Geräten
  • paralleles Audio-Streaming - Interkomgespräch führen bei gedämpften Musik/Radio/Navi-Anweisungen im Hintergrund
  • automatisches Verstummen von Musik und Radio bei laufenden Telefongesprächen

Geräteeinstellungen und individuelle Anpassung:

  • CARDO SmartSetTM App für individuelle Geräteanpassung und Einstellungen sowie zur Nutzung des Smartphones als lenkermontierte Fernbedienung (herunterladbare App)
  • CARDO Community® Online-Plattform für individuelle Geräteeinstellungen und Softwareupdates
  • automatische und anpassbare Lautstärkenreglung (AGC) entsprechend der Fahrgeschwindigkeit und Umgebungsgeräusche
  • anpassbare Audio Lautstärke Speicherung je nach Quelle: Musik, Radio, Handy und Interkom
  • anpassbare Kurzwahl
  • mehrsprachige Statusansagen zu Akkuladezustand, Radio und angeschlossenen Geräten

Allgemeine Funktionen:

  • hybrides Schwanenhals-Mikrofon
  • bis zu 13 Stunden Sprechzeit / 1 Woche stand-by
  • wasserdicht und staubdicht - IP67-zertifiziert
  • Bluetooth® 4.1

Lieferumfang:

  • USB-Kabel
  • Lautsprecher-Set
  • Halteklammer
  • Freecom-Modul
  • Audiokit
  • Klettpads
  • Extension-Pad
  • Mikrofonset-Hals
  • Mikroschwamm

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Pretty Good!
Kundenmeinung von Sebastian
So, i used to have a Headwave Tag, then it got stolen with the helmet attached to it (not sure if i was more upset for the helmet, or actualy for the headwave) But after some time i got bored without music, i didn't have another 300+ chf to spend on another headwave, so i bought this Freecom 1, because i'm lonely and nobody want to ride with me. And is freaking good. i don't get all those bad reviews about poor audio quality of volume. Wanna know the secret? place those speaker right where your ear are, even if that mean BEHIND che cheeks pad. Don't stick on the ear carve out of your helmet, we're not all equal, just experiment with some different setup before sticking the adhesive, until you're comfortable with the position and audio quality. Oh, and TURN DOWN THE VOLUME! Those suckers got some strong decibel! If you have a smartphone (why the hell would you want a freecom if you don't have one?) you can try to add a little bit of boost on the bass frequency. Remember that a little bit goes a long way, don't crank the bass up all the way, else the system would sound like crap! just try a notch at time, and when it feels right, go back one notch.

Oh yeah, works great for calls, just be sure to point that yellow arrow on the mic right to where your mouth is.

Easy to use even with hardcore full leather, kevlar/carbon/alien material gloves, thanks to the notched on the buttons.
Battery life is good!

Do yourself a favour, get one.

13/10 (Veröffentlicht am 19.09.2018)
Funktioniert aber ........
Kundenmeinung von Detlef
Ich habe am 17.06.17 das Freecom1 in Recklinghausen gekauft. Einbau in den BMW 6 EVO ging problemlos. Die Inbetriebnahme war auch kein Problem. (IPhone 6 mit iOS 10) Aber ... Um alle Funktionalitäten nutzen zu können ist eine App notwendig. Diese funktioniert leider unter IOS NICHT!
Der Support von Cardo hat dies bestätigt und ein Update "in a few Weeks " in Aussicht gestellt. (Veröffentlicht am 21.06.2017)