QBag Helmrucksack 16 - 22 Liter
>> Jetzt 50% rabatt <<

Gute Wahl!

Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hi-Q Tools Power-Turn

Best.-Nr. 60470101221
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

Hi-Q Tools Power-Turn

Best.-Nr. 60470101221
  • Der Rahmen der Drehhilfe ist aus lackiertem Stahlblech gefertigt
  • Die Rollen sind kugelgelagert
  • Drehhilfe für Motorräder ohne Hauptständer
  • Gewicht: ca. 3,9 kg
  • Tragfähigkeit: max. Direktlast von 200kg
Beschreibung
Versand & Lieferung
ABE, Gutachten & Dokumente
Produktfragen

Hi-Q Tools Power-Turn

Die ideale Hinterrad Drehhilfe für die perfekte Kettenpflege, wenn das Fahrzeug nur über einen Seitenständer verfügt und keine Hilfe in der Nähe ist.

Ausstattung:

  • der Rahmen der Drehhilfe ist aus lackiertem Stahlblech gefertigt
  • die Rollen sind kugelgelagert
  • Drehhilfe für Motorräder ohne Hauptständer
  • im Lieferumfang enthalten: eine Drehhilfe mit zwei Laufrollen, komplett montiert sowie ein Distanzstück mit Seitenständer

Gewicht: ca. 3,9 kg

Tragfähigkeit: Eine Direktlast von max. ca. 200 kg

 

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Funktioniert gut
Kundenmeinung von René
Wie einige vor mir schon angegeben haben, rutscht auch bei mir das Ding beim Draufschieben des Motorrads weg. Blankes (lackiertes) Metall auf Asphalt, hat eben nicht viel Reibung.
Nachdem auch ich Gummi unten drangeklebt habe, rutscht da nix mehr. Hab meine Maschine mit insgesamt ca. 190kg auf die Rollen geschoben und keine Probleme das Hinterrad zu drehen. Mein 5 jähriger Sohn hat's nicht geschafft das Rad zu drehen, soll heißen, es dreht sich nicht von allein, man braucht schon ein wenig Kraft, aber nicht viel. Ich spreche das so an, weil manche das hier bemängeln, aber ich glaube es wird vergessen, dass auf dem Rad immer noch eine Menge Gewicht drückt.
Beim Drehen bleibt das Rad auch in der Mitte der Rollen und wandert nicht zur Seite.
Über Haltbarkeit kann ich jetzt noch nichts sagen, das bringt die Zeit...
Ich würde die Rollen auf jeden Fall wieder kaufen. (Veröffentlicht am 13.07.2019)
Gut
Kundenmeinung von Benu
Die komplette Rolle rutscht weg. Lösung Gummi unten aufgeklebt und alles Tip-top! (Veröffentlicht am 20.04.2019)
Nicht ganz zufrieden
Kundenmeinung von Manfred
+Sehr stabil gebaut
+Gute Verarbeitung
-Das Drehen des Reifens erfordert einen sehr großen Kraftaufwand
-Der Reifen rutscht immer wieder vom Power-Turn (Veröffentlicht am 17.02.2019)
Top, guter Kauf
Kundenmeinung von Hondatreiber
Das Teil funktioniert super, mach die Arbeiten sehr viel einfacher.
Sehr schnelle Lieferung, wie immer. Weiter so. (Veröffentlicht am 16.04.2018)
Erstmal Rutschfest machen
Kundenmeinung von Scheppi
Vielen Dank für die vorherigen Kommentare.
Ich habe das Tool gleich mal auf den Asphalt gelegt und es hat mich direkt an Eisstock schießen erinnert. Es rutscht sehr leicht. Also einige (vielleicht 20) selbstklebende Gummipads angebracht und siehe da, es funktioniert!
Die beiden Rollen müssen sich ziemlich genau im 90° Winkel zum Rad befinden, sonst wandert das Rad beim drehen schnell zur Seite. Bei mir lassen sich die Rollen selbst ganz leicht drehen. Das Hinterrad auf den Rollen zu drehen benötigt schon etwas, aber nicht zu viel Kraft.
Ansonsten macht das ganze Tool auf mich auch qualitativ einen sehr ordentlichen Eindruck. (Veröffentlicht am 24.03.2018)
Besser als ohne Rolle. Aber lange nicht gut.
Kundenmeinung von R.B.
Wenn ich mit dem Motorrad auf die Rolle fahren will, oder auch schieben, rutscht der Artikel immer weg. So schiebt man das Teil quer durch die Halle. Und wenn man es mal rauf schafft, steht man dann meist schief auf der Rolle. Ich hab das Teil jetzt gegen die Torkante der Garage gestellt, wo es nicht wegrutschen kann. Somit schafft man es auch gleich rauf. Eventuell könnte man den Artikel ja flacher durch kleinere Rollen bauen, und die Auffahrt damit weniger steil machen.
Das Drehen geht doch schwerer als gedacht, obwohl ich die Rollen extra nochmal mit geölt habe. Beim Rollen wandert auch mein Motorrad nach außen. Das liegt am Winkel wie schräg das Mopped da drauf steht. Wenn ich den mitgelieferten Keil gegen einen höheren tausche, steht das Mopped gerader, und wandert auch nicht mehr so nach außen.
Alles in allem muss man einfach ne Menge Kompromisse eingehen, um mit dem Artikel zu arbeiten. Daher leider nur durchschnittlich, und nicht mehr als 3 Sterne wert. (Veröffentlicht am 26.09.2017)
Preiswerte Arbeitshilfe für Motorräder ohne Hauptständer
Kundenmeinung von Diddi
Seit einiger Zeit trug ich mich mit dem Gedanken, mir eine solche Arbeitshilfe zur Kettenpflege des Motorrades meiner Tochter (Aprilia RS 125 Tuono) und meiner 250 kg-Chopper (VN 800 Classic) selbst herzustellen, da das ständige Schieben und Sprühen und Schieben und Sprühen usw, mühsam wird.
Das preiswerte Angebot von Polo führte dazu, dass ich diesen Gedanken wieder verwarf.
Nach mehrfachem Gebrauch kann ich nur festsstellen, dass der Kauf die richtige Entscheidung war.
Der Power-Turn mit der mitgelieferten Seitenständer-Unterlage tut exakt das, was er soll, zumal sich die unterschiedlichen Gewichte der Motorräder mit ein paar Handgriffen, duch Veränderung der Abstände der Transportrollen, kompensieren lassen.
Daher gibt es von meiner Seite für den Power-Turn das Prädikat "empfehlenswert". (Veröffentlicht am 17.03.2017)
Sehr Praktisch
Kundenmeinung von Tommi
Mein Bike hat keinen Hauptständer und hängt in der Garage immer am Flaschenzug. Dabei verlässt das Vorderrad nie den Boden, was dessen durchdrehen etwas mühselig macht. Der Power - Turn ist die ideale Lösung. Die Maschine raufgeschoben, was nicht schwer ist da sie ja am Flaschenzug hängt und das Vorderrad dreht sich ohne große Mühe. (Veröffentlicht am 26.03.2016)
klare Kaufempfehlung
Kundenmeinung von Nico
Habe es probiert und es funktioniert.
Obwohl es mit nen Montageständer besser und schneller geht. So mach ich es jedenfalls schon immer.
Der PowerTurn eignet sich auch super für Oldtimer sprich leichtere Maschinen/Mopeds zum Motorentest. Aber Vorsicht (Lager werden schnell warm/heiß. ( ist ja für solche Zwecke eigentlich nicht geeignet. Funktioniert aber)

Sonst alles top. Dank an Polo. (Veröffentlicht am 25.02.2016)
alleine nicht wirklich sicher und einfach
Kundenmeinung von Bethina
Beim erstmaligen Gebrauch an meiner BMW F800GS waren wir zu dritt dran, um die Kette zu fetten.
Da meine Maschine tiefergelegt ist, hab ich leider keinen Hauptständer, und suchte nach etwas, was mir das Einfetten vereinfachen wuerde. Mit mehreren kein Problem, alleine, zu gefährlich, da das Hinterrad weggeht. Wenn einer langsam das Hinterrad dreht und gerade hält, klappt es, aber 100% nicht überzeugend. Leicht drehend bei einem Motorrad mit ca. 220- 230kg sieht fuer mich anders aus. (Veröffentlicht am 11.08.2015)