Wähle hier Dein Motorrad-Modell aus:

POLO Bike Datenbank

Technik- und Zubehörteile für Dein Bike!

Hier sehen Sie alle Produkte, die Ihrem Bike zugeordnet sind. Wenn Sie alle Produkte in dieser Kategorie angezeigt bekommen wollen, heben Sie bitte die Filterung auf.

Motorrad Bowdenzug & Tachowellen

1-29 von 427

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 15

1-29 von 427

1-29 von 427

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 15

1-29 von 427

Bowdenzüge fürs Motorrad - zuverlässig Zug um Zug

Bremsen und Kupplung sind existenziell für die Verkehrssicherheit. Daher sollten alle Hebel am Motorrad richtig eingestellt sein und einwandfrei funktionieren. Ein schwergängiger Bremshebel reagiert auf Anziehen nur langsam oder verzögert, was die Unfallgefahr deutlich erhöht. Lässt sich ein Hebel nur schwer betätigen, liegt das meist an schlecht geschmierten Gelenken oder schwer gängigen Nippeln, zum Beispiel durch Verschmutzungen im Gelenk. Möglicherweise wurden die Bowdenzüge beim Anziehen geknickt. Auch das ist eine unterschätzte Gefahrenquelle. Nun ist baldiges Handeln nötig, denn die Knickstelle darf nicht reißen. Wenn Sie solche Beeinträchtigungen feststellen, bauen Sie den Hebel aus, befreien ihn von allen Schmutzpartikeln und fetten Sie das Gelenk vor dem Zusammenbau vorsichtig ein.

Bowdenzüge austauschen - mit wenigen Handgriffen zugkräftig bremsen

Moderne Bowdenzüge für Motorräder sind mit einer Teflonführung versehen und gleiten im Normalfall geschmeidig durch die Außenhülle. Ist Gas geben jedoch nur noch ruckartig möglich und macht das Kuppeln Geräusche, könnten defekte Bowdenzüge der Grund sein. Auch die Teflonschicht kann beschädigt sein. Jetzt sollten Sie auch über den Austausch des Bowdenzuges nachdenken. Außer bei Naked Bikes ist ein Wechsel nicht sehr kompliziert. Der Arbeitsaufwand vergrößert sich allerdings, je mehr Verkleidungsteile abgenommen werden müssen. In der Regel reicht es aber, den Tank abzunehmen. Der neue Bowdenzug wird zunächst unterhalb des Motors und anschließend am Handhebel eingehängt. Alle Lager und Endkappen müssen gut eingefettet sein. Das neue Ersatzteil darf keine starken Biegungen aufweisen und sollte mit genügend Abstand zu Auspuff und Motor befestigt werden. Bei vollem Lenkereinschlag darf der Zug nicht unter Spannung stehen oder das Anziehen behindern.

Auch bei bester Pflege lässt sich dennoch nicht verhindern, dass Verschleißteile wie Bowdenzüge irgendwann kaputtgehen. Hier finden Sie eine große Palette leistungsstarker Bowdenzüge aus modernsten Materialien, die genau zu Ihrem Motorrad passen. Bei der Modellauswahl ist Ihnen wie immer die POLO Bike Datenbank behilflich.

Kupplungszug & Gaszug regelmäßig kontrollieren

In unserer Kategorie Bowdenzug finden Sie hochwertige Gaszüge, Bremszüge oder auch Tachowellen die aus Sicherheitsgründen regelmäßig ersetzt werden sollten. Gerade beim Motorrad sind diese Bauteile hohen Belastungen ausgesetzt. Hauptverantwortlich für einen Austausch ist in der Regel die Korrosion. Auch der Gaszug gehört beim Motorrad zu den Verschleißteilen. Er ist eine mechanische Verbindung, die für die Leistungskontrolle des Motorrades verantwortlich ist. Und nur wer die vollständige Kontrolle über das Motorrad hat, kommt sicher ans Ziel.

Im POLO Online Shop finden Sie ein umfassendes Sortiment an Gaszügen, Tachowellen und Kupplungsleitungen. Ob Kawasaki oder Suzuki, wir bieten Ihnen die passenden Ersatzteile für Ihr Motorrad. Durch die praktische Bike-Datenbank und die einfache Navigation ist das richtige Bauteil schnell gefunden. Ebenfalls regelmäßig auf ordnungsgemäße Funktion sollten die Motorrad Bremsen des Motorrads, Motorrad Dichtungen und das Fahrwerk des Bikes kontrolliert werden.

Züge und Wellen für Motorrräder

Der Motorrad Gaszug zum Beispiel ist die Verbindung zwischen dem Gashebel und der Einspritzeinheit. Er ist für die Übertragung der gewünschten Fahrer-Aktion verantwortlich. Auf Grund mechanischer Beschädigung oder wegen starker Korrosion kann ein Austausch von Zeit zu Zeit notwendig sein. Abnutzungserscheinungen des Gaszugs werden unter anderem an einer verminderten Leistung und gelegentlichem Ruckeln bemerkt. In diesem Fall kontrollieren Sie den Gaszug und tauschen ihn gegebenenfalls aus.

Kupplungszug und Tachowelle gehören ebenso zu den Verschleißteilen. Wenn der Kupplungszug reißt, ist die Verbindung zu den einzelnen Gängen unterbrochen und das Motorrad ist nicht mehr funktionsfähig. Die Tachowelle hingegen überträgt die Umlaufzahl des Rades, sodass das Tachometer mit allen relevanten Daten versorgt wird. Sie ist während der gesamten Fahrt nonstop in Aktion und schon deshalb verschleißgefährdet. Im POLO Online Shop oder in einer unserer 80 Filialen finden Sie hochwertige Ersatzteile mit den entsprechenden Montageanleitungen. Überprüfen Sie die sensiblen Verschleißteile regelmäßig auf Defekte. Das bietet Sicherheit und vermeidet Überraschungen auf Motorradtouren.