QBag Helmrucksack 16 - 22 Liter
>> Jetzt 50% rabatt <<

Jethelme in silber für Unisex

5 Artikel

5 Artikel

- 10%
Nur Online
N40.5 GT Special n-com Salt Silver #11
- 16%
Jethelm Basic II silber
- 16%
Jethelm Travel 2.0 silber
XS S M L XL
Nexo
Jethelm Travel 2.0 silber

Regulärer Preis: 119,99 

99,99 

- 10%
Nur Online
N21 Visor Classic Silver
In vielen Größen verfügbar
Nolan
N21 Visor Classic Silver

Regulärer Preis: 179,99 

161,90 

- 10%
Nur Online
N40.5 Special n-com Salt Silver #11

5 Artikel

5 Artikel

Jethelme von Polo – stilechter Kopfschutz für Rollerfahrer und Retro-Liebhaber

Bist du auf der Suche nach einem luftigen Jethelm in einer der zeitlosen Farben Weiß oder Schwarz, dann wirst du bei Polo genau das Richtige finden. Kein anderer Motorradhelm vermittelt dir das Gefühl von Freiheit auf deinem Bike so gut, wie ein Jethelm. Bei uns findest du Jethelme mit unterschiedlichen Designs von bekannten Herstellern wie Nolan oder Schuberth. Selbstverständlich umfasst unser Angebot auch das passende Zubehör sowie Ersatzteile. Unsere erfahrenen Service-Mitarbeiter beraten dich gern, falls du Handschuhe oder Protektoren benötigst oder dich nach einem robusten Paar Schuhe und funktioneller Motorradbekleidung, etwa Jacken, umschaust. 

Das geht online, telefonisch oder vor Ort in einer unserer 95 Filialen in der DACH-Region.

Jethelme: Motorradhelme im Vintage Look und Schutzwirkung nach ECE Norm 22/05

Genau wie die Wahl des Motorrad-Typs ist die Wahl deines Kopfschutzes eine hochindividuelle Angelegenheit. Kein anderer Motorradhelm bringt das von Coolness geprägte Biker-Lebensgefühl so konzentriert auf den Punkt, wie ein Jethelm. Zwar bietet ein Integralhelm bei höheren Geschwindigkeiten oberhalb von 50 km/h den deutlich besseren Schutz: Doch in puncto Lifestyle und lässigem Look kann er einem luftigen Jethelm nicht ansatzweise das Wasser reichen.

Durch diese Eigenschaften zeichnet sich ein Jethelm aus:

  • • Die namensgebende Optik: Tatsächlich ähnelt ein Jethelm dem Helm eines Kampfpiloten verblüffend stark.
  • • Das charakteristische Merkmal eines Jethelms: die offene Bauweise ohne Kinnpartie.
  • • Ein geringes Gewicht: Während Integralhelme je nach verwendetem Material zwischen 1.300 und 1.500 Gramm auf die Waage bringen,  wiegen hochwertige Jethelme inklusive der Visiere – etwa der beliebte Nolan N21 – kaum mehr als 1.000 Gramm.

Kein Wunder, dass Jethelme sich besonders bei Vespa-Fahrern sowie Chopper-Piloten und Besitzern klassischer Motorräder einer hohen Beliebtheit erfreuen. Möchtest du dagegen weder auf maximalen Schutz noch auf eine uneingeschränkte Frischluftzufuhr verzichten, schau dir einen unserer Klapphelme mit Visier an. Mit dieser Helmart kannst du bei Bedarf auch schnelle Autobahn-Etappen gefahrlos überwinden. Häufig auch als Multihelm bezeichnet, punkten sie durch ihre Variabilität und sind besonders bei Brillenträgern und Reise-Enduristen beliebt. Mit geschlossenem Kinnteil sind sie äußerlich kaum von einem herkömmlichen Integralhelm zu unterscheiden. Besonders wichtig: Möchtest du deinen Klapphelm streckenweise offen fahren, achte darauf, dass er eine Doppel-Homologation besitzt. Steht auf dem Einnäher ein P/J, darfst du den Klapphelm auch in geöffnetem Zustand auf deinem Motorrad tragen.

Tipp: Bei der Suche nach deinem neuen Helm, wirst du auf die Begriffe Halbschalen-, Police- oder 3/4-Helm stoßen. Auch hier handelt es sich um Vertreter der Kategorie Jethelme. Möchtest du dir z. B. den Fahrtwind ohne zusätzliche Schutzbrille um die Nase wehen lassen, empfehlen wir dir einen 3/4-Helm, der über ein tiefgezogenes Visier verfügt. Zudem sorgen seine weit nach vorn gezogenen Seitenteile für einen optimalen Schutz des Wangen- und Kieferbereichs.

Auf diese Punkte solltest du beim Kauf eines Jethelms achten

Wie bei jedem Motorradhelm gilt auch bei einem Jethelm: Er muss optimal zu deiner Kopfgröße und -form passen, damit er bequem sitzt und seine optimale Schutzwirkung entfalten kann. Am einfachsten ist es natürlich, wenn du bereits einen Motorradhelm besitzt und seine Größe kennst. Auf der sicheren Seite bist du, wenn du deinen Kopfumfang mit einem Maßband bestimmst. Lege es hierzu knapp oberhalb der Ohren und den Augenbrauen um deinen Kopf. Das Maßband sollte dabei zwar eng, aber nicht zu straff anliegen.

Ob dein Wunschhelm die für dich optimale Passform hat, kannst du ganz leicht selbst ermitteln, und zwar so:

- Passen mit aufgesetztem Helm noch mühelos zwei Finger zwischen Kopf und Innenpolsterung, probiere das gleiche Modell eine Nummer kleiner an.

- Helm und Kopf müssen eine Einheit bilden. Mit geschlossenem Kinnriemen darf der Jethelm daher auf keinen Fall wackeln oder gar verrutschen, wenn du deinen Kopf drehst oder dich nach vorn bückst. Auch in diesem Fall probiere das gleiche Modell eine Nummer kleiner.

- Trage den Helm unbedingt Probe und das mindestens 15 Minuten lang. Verspürst du bereits nach kurzer Zeit ein unangenehmes oder schmerzendes Druckgefühl am Kopf, ist der Helm für dich zu klein. Probiere ihn in diesem Fall mindestens eine Nummer größer an.

Tipp: Je nach Hersteller sind die Größen entweder in Zentimetern oder aber von XS bis hin zu Übergrößen in XXL angegeben. Probiere daher am besten immer verschiedene Größen an. Natürlich kannst du auch unseren kostenlosen Rückversand in Anspruch nehmen. So gehst du kein Risiko ein und schickst uns einfach den Helm zurück, falls er zu klein oder groß ausfällt.

Das kostet ein hochwertiger Jethelm und auf diese Qualitätsmerkmale solltest du achten

Egal, ob Jethelm, Integralhelm oder Klapphelm: Sichere und gut verarbeitete Motorradhelme sollten immer über die europaweit gültige Prüfnorm ECE 22/05 verfügen. Grundsätzlich variiert der Preis für einen Jethelm, je nachdem welches Material für die Helmschale zum Einsatz kommt. Günstigere Helme bestehen in der Regel aus Thermoplast und sind in unserem Shop bereits für deutlich unter 100 Euro erhältlich – ideal, wenn du einen Zweithelm für gelegentliche Mitfahrer auf der Vespa benötigst. So bieten Modelle von Nexo bereits für knapp 50 Euro nicht nur Schutz, sondern punkten sogar mit Komfortmerkmalen, wie einer integrierten Sonnenblende und herausnehmbaren sowie waschbaren Innenpolstern. Teurer, aber dafür auch langlebiger sind Modelle aus Duroplast oder Carbon. Die Bandbreite reicht hier von Modellen aus Fiberglas für 100 Euro bis hin zu besonders hochwertigen Helmen zwischen 300 und 400 Euro, etwa von Schuberth oder Shoei. Vor allem die teureren Modelle von Schuberth sind häufig auch in zwei Helmschalengrößen erhältlich.

So pflegst du deinen Jethelm richtig und bewahrst ihn optimal auf

Moderne Jethelme haben kein festgelegtes Verfallsdatum, doch in der Regel hält ein Jethelm aus Thermoplast bei sorgsamer Pflege rund 5 Jahre. Helme aus einem Verbundwerkstoff sogar noch länger. Wichtig: Hin und wieder solltest du deinen Helm einer gründlichen Reinigung unterziehen. Einige Modelle verfügen über Innenpolster, das aus einem antibakteriell wirkenden Material gefertigt ist. Doch legst du Wert auf Hygiene und willst Schweißgeruch vermeiden, wasche die Polster vor allem nach Fahrten in den Sommermonaten mit einem Feinwaschmittel oder reinige sie mit einem speziellen Helmpolsterreiniger. Beachte dabei immer die Pflegehinweise des Herstellers und vermeide es, die Innenpolster nach dem Waschgang auszuwringen, damit sie nicht ihre Form verlieren. Um eine Schimmel- oder Stock-Bildung wirksam zu unterbinden, trockne die Polster nach dem Waschgang behutsam und vollständig – am besten an einem gut belüfteten Ort und keinesfalls auf der Heizung oder in der prallen Sonne. Geht die Roller- und Chopper-Saison im Herbst langsam dem Ende entgegen, lagere deinen Helm an einem trockenen Ort, an dem er keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Nach einer gründlichen Reinigung der Helmschale, des Visiers, der Polster und des Kinnriemens, bewahrst du ihn am besten in einem Helmbeutel oder einer Helmtasche auf. Bei einigen Firmen gehört ein solcher Beutel bereits zum Lieferumfang.

Hast du den Jethelm deiner Träume bereits ins Visier genommen und für gut befunden? Dann nutze die Vorteile unseres Online-Shops: günstiger Versand, 14 Tage Rückgaberecht sowie ein kostenloser Rückversand.

Neben Visa und Mastercard hast du bei Polo auch die Möglichkeit, per Vorkasse, Nachnahme oder Bankeinzug zu bezahlen. Natürlich kannst du deinen neuen Motorradhelm bei uns auch per PayPal kaufen oder auf Rechnung bezahlen. Für die größeren Anschaffungen bieten wir dir außerdem ein attraktives Finanzierungsmodell an. Unser Kundenservice berät dich gern.

 

Entdecke auch:

Helm Zubehör | Chopper & Cruiser Handschuhe | Chopper & Cruiser Stiefel | NierengurteKinderhelme