Qbag rucksack wasserdicht 30L
>> Jetzt 50% reduziert <<

Motorradstiefel und Motorradschuhe in Größe 6

1 Artikel

1 Artikel

1 Artikel

1 Artikel

Motorradstiefel von Polo – für den Schutz deiner Füße und Unterschenkel auf dem Bike und hohen Komfort zu Fuß neben der Strecke

Polo hält für Dich eine große Auswahl an hochwertigen Motorradstiefeln und Motorradschuhen, sowie das dazu geeignete Zubehör bereit. Je nach Fahrstil und Einsatzbereich, findest Du bei uns das für Dich passende Modell von namhaften Herstellern wie Alpinestars, FLM und TCX. Unser erfahrenes Service-Team unterstützt Dich bei der Auswahl Deines Wunschmodells und der optimalen Passform für Deine Füße – damit Du auf Deinem Bike ohne Druckschmerz an den Zehen, Fußrücken und den Fersen an Dein Ziel gelangst

Das geht über unseren Onlineshop, telefonisch oder auch vor Ort in einer unserer 95 Polo-Filialen in der DACH-Region.

Alle unteren Extremitäten abwärts der Hüfte sind einem erhöhten Unfallrisiko ausgesetzt: Mehr als drei Viertel aller motorradtypischen Verletzungen entfallen laut ADAC auf diese Körperpartie. Und aufgrund der hohen Komplexität des Bewegungsapparates in Deinen Unterschenkeln, Füßen und Zehen, heilen Verletzungen in diesen Bereichen meist nur sehr langsam aus. Hinzukommt: Verletzungen der Gelenke oder der Bänder können mitunter zu dauerhaften Bewegungseinschränkung und einer verminderten Beweglichkeit führen.

Diese Eigenschaften zeichnen einen sicheren und komfortablen Motoradstiefel aus:

Mit einem Paar Motorradstiefel, die über einen hohen Schaft und Protektoren aus Latexschaum oder Gel verfügen, sorgst Du für einen optimalen Schutz Deiner Schienbeine bis hinunter zu den Fußsohlen. Solche Schuhe schützen Deine Gelenke, mindern das Risiko vor Abschürfungen bei einem Abwurf und verhindern schmerzhafte Frakturen des Unterschenkels. Neben dem deutlich geringeren Verletzungsrisiko sorgen wasserdichte Stiefel zudem dafür, dass Deine Füße auch bei einer Fahrt im Regen trocken bleiben.

Du bist Dir nicht sicher, welche Anforderungen Dein neuer Motorradstiefel erfüllen muss? Die folgenden Prüfpunkte unterstützen Dich bei der Auswahl:

- Stabilität und Flexibilität sind das A und O: Dein Motorradstiefel sollte nicht nur robust sein und Deinem Fuß Halt geben. Auch dürfen die Schuhe die Beweglichkeit deiner Füße nicht einschränken, damit dir das Schalten leichtfällt und Du auch kurze Strecken per Pedes zurücklegen kannst.

- Hohe Schutzwirkung an den empfindlichen Stellen: vor allem im Bereich der Fersen, Knöchel, und Zehenspitzen, sowie am Außenfuß und an den Schienbeinen sollte Dein Wunschstiefel über entsprechende Verstärkungen, z. B. aus Kunststoff verfügen. Vergewissere Dich auch, dass die Motorradstiefel über eine Schalthebelverstärkung verfügen, damit sich dieser Bereich nicht zu schnell abnutzt.

- Doppelte Nähte halten länger: Da Nähte, genau wie bei einer Motorradhose oder Jacke, eine potenzielle Schwachstelle darstellen, ist es wichtig, dass Deine Stiefel über doppelt ausgeführte Nähte verfügen. Das verringert das Risiko, dass die Nähte Deiner Schuhe bei einem Abwurf durchscheuern, erheblich.

Tipp: Damit Du lange Freude an Deinen Motorradschuhen hast, schau Dir auch Modelle mit wechselbaren Protektoren, Sohle und Schutzmembran aus unserem Sortiment an.

Ob Racer, Tourenfahrer oder Enduro-Pilot: bei Polo findest Du für jeden Fahrertyp den richtigen Motoradstiefel.

Bei uns findest Du eine große Auswahl an verschiedenen, auf das jeweilige Einsatzgebiet zugeschnittene Motorradstiefel. Egal welches Bike Du fährst und in welchem Terrain Du es bewegst: wir haben den passenden Stiefel für dich.

Robust, flexibel und komfortabel: die optimalen Stiefel für Tourenfahrer

Tourenstiefel zeichnen sich durch Ihren hohen Tragekomfort aus. Schließlich willst Du auch nach einer längeren Tagesetappe ohne schmerzende Zehen von deinem Motorrad absteigen. In der Regel besteht das Obermaterial eines Tourenstiefels aus Leder. Als Verschluss kommen Reiß- oder Klettverschlüsse zum Einsatz. Gegenüber einem auf maximalen Schutz hin ausgelegten Endurostiefel, sind Tourenstiefel nur mit einem Mindestmaß an Protektoren ausgestattet. Damit Du auch nachts von anderen Verkehrsteilnehmern gut zu sehen bist, verfügen diese Stiefel über eingearbeitete Reflektoren.

Tipp: Entscheidest Du Dich für einen Tourenstiefel aus Leder, empfehlen wir Dir ein Modell mit GoreTex-Membran. Diese Membran ist nicht nur wasserdicht, sondern auch atmungsaktiv und hält Deine Füße auch bei Regenwetter trocken.

Für den ambitionierten Racer und Hobby-Rennfahrer: Sportstiefel

Liebst Du hohe Geschwindigkeiten und Deine Füße haben in Kurven auch schon mal Bodenkontakt, benötigst Du einen widerstandsfähigen Stiefel mit einer hohen Schutzwirkung. Sportstiefel sind daher meist aus Leder oder aus einem robusten Synthetik Material wie Lorica gefertigt. Für den maximalen Schutz besitzen Sportstiefel Einsätze aus Kunststoff und Protektoren an den hochbeanspruchten Stellen Deiner Füße. Achte auch darauf, dass Deine Wunschstiefel über stabile Fersenkappen und Zehenschleifer verfügen.

Tipp: Nimmst Du mit einem Bike gerne die Schräglage ein, achte darauf, dass die Stiefel über austauschbare Schleifpads im Bereich des äußeren Vorderfußes verfügen. Sie verhindern eine Beschädigung des Stiefels und können bei Bedarf einfach gegen neue Schleifpads ausgetauscht werden. Bei uns findest Du natürlich auch die für Deine Stiefel kompatiblen Schleifer und Ersatzteile.

Enduro-/Cross Stiefel: damit Deine Unterschenkel und Füße im Gelände geschützt sind.

Beim Motocross oder abseits der Straße, ist es eher die Regel als die Ausnahme, dass Du mit den Beinen während der Fahrt Pflanzen oder die Fußrasten eines anderen Fahrers streifst. Aus diesem Grund verfügen Enduro- /Cross Stiefel über einen Schlagschutz für deine Schienbeine und einen besonders hohen Schaft. Weiterhin sind die Knöchelpartien mit robusten Dämpfern versehen. Damit deine empfindlichen Sprunggelenke geschützt sind, liegen Cross Stiefel in diesen Bereichen enger an und umschließen die Gelenke besonders fest. Stahlkappen im Vorfußbereich sorgen darüber hinaus für den maximalen Schutz deiner Zehen.

Tipp: Neue Cross- /Enduro Stiefel fühlen sich auf den ersten Kilometern meist etwas steif und unbeweglich an. Es kann sein, dass Du in der ersten Zeit ein Gefühl für die Dosierung der Kupplung und Fußbremse entwickeln musst.

Motorradschuhe: Für den komfortbewussten Biker

Ein hoher Stiefelschaft ist nicht jedermanns Sache, obwohl er den besten Schutz für die Schienbeine und Waden bietet. Ein Motorradschuh bietet den besten Kompromiss aus Schutzwirkung im Bereich Deiner Knöchel und einem hohen Tragekomfort. Neben Modellen aus Leder, findest Du bei uns auch Motorradschuhe aus Textilmaterial.

Tipp: Auch wenn der Komfort für Dich im Vordergrund steht, empfehlen wir Dir auch bei Motorradschuhen auf eine robuste Sohle, bestehend aus Innen-, Brand- und Laufsohle mit guten Dämpfungseigenschaften zu achten. Nutzt Du Deine Motorradschuhe auch in der Freizeit, vergewissere Dich, dass die Innensohle anatomisch angepasst und herausnehmbar ist.

Woran erkenne ich einen hochwertigen Motorradstiefel und wieviel muss ich dafür investieren?

Ein hochwertiges Paar Motorradstiefel erkennst du daran, dass es aus einem Innen- und Außenschuh besteht. Im Optimalfall kannst du den Innenschuh herausnehmen, wenn du ihn reinigen oder trocknen möchtest. Der Innenschuh ist verwindungssteif, liegt eng an deinem Fuß an und beugt so Verletzungen des Sprunggelenks vor. Ein qualitativ hochwertiger Außenschuh sollte immer wasserdicht und atmungsaktiv sein, um Schweißbildung vorzubeugen und dich vor eintretender Feuchtigkeit schützen. Motorradstiefel, die diese Merkmale aufweisen, z. B. von TCX findest du in unserem Shop ab 200 Euro. Aber auch mit einem kleineren Budget wirst du in unserem Sortiment fündig werden. Hinsichtlich der Schutzwirkung, Ergonomie und Komfort, bieten wir dir bereits für knapp über 100 Euro hochfunktionelle Motorradstiefel an.

Wie kann ich feststellen, ob mein Wunschmodell richtig passt?

Genau wie beim Kauf herkömmlicher Schuhe, entscheidet die Passform und die Bequemlichkeit deiner neuen Stiefel. Allerdings solltest Du dabei immer beachten, dass ein neuer Motorradstiefel vor allem in der ersten Zeit eng ansitzt. Daher gilt, wie auch bei einem Paar Lederschuhen oder einem Wanderstiefel: Eintragen ist das A und O. Je nach Hersteller fallen die Größen zudem unterschiedlich aus, weshalb du immer auch eine Nummer größer oder kleiner anprobieren solltest. Einige Hersteller, wie zum Beispiel Daytona oder Alpinestars, bieten Ihre Schuhe sogar in verschiedenen Weiten an. Wir beraten Dich gerne, falls Du besonders schmale oder breite Füße hast. Generell wird zwischen Damen und Herrenmodellen nur selten unterschieden. Aus diesem Grund bieten viele Hersteller Ihre Modelle bereits ab einer Größe von 36 an. Natürlich findest Du bei uns aber auch Damenmodelle, die speziell auf die Anatomie des Frauenfußes abgestimmt sind und häufig über einen verstärkten Zehenschutz verfügen.

Mit diesen Pflegetipps hältst Du Deine Motorradstiefel in Schuss:

Nach wie vor ist Leder - wie auch bei Jacken für Biker – eines der am häufigsten verwendeten Materialien. Genau wie bei Deinen guten Lederschuhen, lohnt es sich ein wenig Zeit in die Pflege Deiner Stiefel zu investieren. Grundsätzlich gilt: Feuchtigkeit ist der schlimmste Feind von Lederstiefeln. Sind Deine Motorradstiefel nach einer Fahrt durch den Regen, oder einer schweißtreibenden Tour nass geworden, kannst Du sie mit Zeitungspapier ausstopfen, um sie von innen zu trocknen. Sind die Stiefel richtig nass geworden und die Feuchtigkeit ist zwischen Innenfutter und Außenschuh gedrungen, stelle die Stiefel mit der Sohle nach oben auf. Am besten an einem warmen und gut durchlüfteten Ort, um den Vorgang zu beschleunigen und eine Rückstellfeuchtigkeit zu vermeiden. Tabu ist allerdings die Platzierung direkt neben der Heizung oder in der prallen Sonne, da das Leder schnell spröde wird. Nach dem Trocknen empfehlen wir Dir, die Motorradstiefel einzufetten und /oder mit einem Spray zu imprägnieren. Geeignete Pflegemittel, für Deine Stiefel, findest Du natürlich auch bei uns im Shop. Aber nicht nur Feuchtigkeit setzt deinen Stiefeln zu. Reinige sie daher auch immer mit einem nassen Lappen – egal ob es sich dabei um einen Lederstiefel handelt oder nicht. Auch die Verschlüsse sollten immer gesäubert werden. Besonderes Augenmerk gilt Klettverschlüssen: festsitzender Dreck oder Fasern führen sonst dazu, dass Sie nicht mehr richtig schließen.

Auch wenn es sich nicht pauschal beantworten lässt wie lange ein Paar Motorradstiefel hält, kannst Du ihre Lebensdauer mit diesen Pflegetipps deutlich erhöhen. Genau wie hochwertige Motorradbekleidung aus Leder, kannst Du Deine Stiefel bei guter Pflege über mehrere Jahre hinweg tragen.

Du hast deine Wunschstiefel oder Motorradschuhe bereits ins Visier genommen und für gut befunden? Dann nutze die Vorteile unseres Online-Shops – eine schnelle Lieferung und der kostenlose Rückversand bei 14 Tagen Rückgaberecht sind bei Polo selbstverständlich. Neben der bequemen Zahlung per PayPal, Bankeinzug oder Kreditkarte ist bei uns auch ein Kauf auf Rechnung möglich.

Entdecke auch:

Freizeitschuhe | Damen Motorradjacke | Damen Motorradhose | Regenbekleidung | Motorradhandschuhe