Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Liqui Moly Helm-Innen-Reiniger Motorbike 300ml

Best.-Nr. 33910800020
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

Liqui Moly Helm-Innen-Reiniger Motorbike 300ml

Best.-Nr. 33910800020
  • sorgt für frischen, angenehmen Duft
  • beseitigt Bakterien
  • bildet einen Schutzfilm
  • entfernt muffigen Geruch
Beschreibung
Versand & Lieferung
ABE, Gutachten & Dokumente
Produktfragen

Liqui Moly Motorbike Helm-Innen-Reiniger

Zur Reinigung von Helmpolster, Visieren, Außenschalen aber auch Verkleidungen, Sitzbänke usw.

Details:

  • eeinigt schonend und gründlich
  • beseitigt Bakterien - entfernt muffigen Geruch und sorgt für einen angenehmen frischen Duft im Helm
  • ein Schutzfilm verhindert eine schnelle Wiederverschmutzung
  • Hinweis: nach der Verwendung von Motorbike Helm-Innen-Reiniger den Helm gut lüften
  • in der praktischen Sprühflasche

Preis pro Stück

 

Gefahrenhinweise:

  • Behälter steht unter Druck: kann bei Erwärmung bersten
  • extrem entzündbares Aerosol
  • kann allergische Reaktionen hervorrufen
  • verursacht schwere Augenreizung

Gefahrenhinweise

Gefahr

Verursacht schwere Augenreizung.

Enthält (R)-p-Mentha-1,8-dien. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Extrem entzündbares Aerosol.

Behälter steht unter Druck: Kann bei Erwärmung bersten.

Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen.

Nicht gegen offene Flamme oder andere Zündquelle sprühen.

Nicht durchstechen oder verbrennen, auch nicht nach Gebrauch.

Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.

BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.

Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.

Vor Sonnenbestrahlung schützen. Nicht Temperaturen über 50 °C/122 °F aussetzen.