Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hi-Q Tools Montageständer vorne Gabel

Best.-Nr. 60150700060
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

Hi-Q Tools Montageständer vorne Gabel

Best.-Nr. 60150700060
  • greift von unten in die Löcher der Gabelenden
  • passend für Modelle, die unten in den Gabelenden ertiefungen besitzen - das sind die meisten Modelle
  • Aufbockhöhe der Gabelenden ca. 31 cm
  • für Servicearbeiten wie z.B. Reifenwechsel, Felge reinigen, Überwinterung
  • Abstand Gabelaufnahmen mittig: ca. 20 bis 24 cm
Beschreibung
Versand & Lieferung
ABE, Gutachten & Dokumente
Produktfragen

Hi-Q Tools Montageständer vorne Gabel

Zur Entlastung des Vorderrades.

Details:

  • greift von unten in die Löcher der Gabelenden
  • passend für alle Motorräder und Roller, die unten in den Gabelenden offene Löcher besitzen - das sind die meisten Modelle
  • nicht geeignet für Modelle die rechts und links stark unterschiedliche Höhen der Gabelenden aufweisen
  • hergestellt aus kunstoffbeschichteten Stahlrohr mit 33 mm Durchmesser
  • für Servicearbeiten wie z.B. Reifenwechsel, Felge reinigen, Überwinterung

ACHTUNG: Frontständer immer in Verbindung mit einem Hinterradständer verwenden!!!

Maße (ca.):
Abstand Gabelaufnahmen mittig: 20 bis 24 cm
Aufbockhöhe: 31 cm
Länge x Breite x Höhe: 61,5 x 32 x 33 cm
Gewicht: 2,7 Kg

Preis pro Stück

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Klappt schnell weg
Kundenmeinung von MatthiasZX9R
Klappt bei der kleinsten Berührung weg. Kann sein das es nur bei der ZX9R so ist. Ist mir beim Vorderrad Einbau weg geklappt und das Motorrad ist runter gefallen. Hat mir zum Glück "nur" den Kotflügel zerstört. (Veröffentlicht am 17.09.2017)
Montage ständer vorne
Kundenmeinung von Kinga
Einfach zum zusammen Bauen und passt genau bei einer Kawasaki zx600f . (Veröffentlicht am 08.03.2017)
Gute Qualität zum Top Preis
Kundenmeinung von Silke
Da bei allen örtlichen Fachhändlern die Ständer, pro Stück mindestens doppelt so teuer sind, empfand ich den Preis schwerst in Ordnung. Die Qualität ist gut und für meine MT 07 ist nicht mal ne Aufnahme zwingend nötig. Hervorragend, denn sonst entstehen nur unnötige Zusatzkosten. (Veröffentlicht am 03.03.2017)
Top Preis/Leistung
Kundenmeinung von Jens
Passt super für Ducati Scrambler. Nichts zu meckern für 29,99€. (Veröffentlicht am 11.02.2017)
Für FZ1-N bzw auch Fazer
Kundenmeinung von Eddy
Ich habe mir das Teil heute gekauft (09.02.2017), bin sehr zufrieden. Für 30 Euro kann man sich nicht beschweren!!
Aber....
Nach dem Kauf habe ich folgendes festgestellt. Auf der rechten Seite drückt der Zapfen in das Federbein und drückt auf die Zentrierschraube, links passt es aber perfekt.
Ich habe daraufhin den Zapfen mit der Flex gekürzt. Jetzt passt es perfekt!!!

vielen dank
(Veröffentlicht am 09.02.2017)
Wie immer alles bestens
Kundenmeinung von Jneci
Wurde zügig geliefert und passt. (Veröffentlicht am 27.12.2016)
Gutes Preis.Leistungs.Verhältnis; leicht händelbar
Kundenmeinung von Jugi
Für meine Bandit 1250 gut geeignet. Jetzt hängen beide Räder in der Luft, gut zum überwintern. Ist auch stabil genug, um mal ein Rad zu wechseln, sofern es bereits am Boden stehend gelockert wurde. Für gewerblichen Einsatz zu labil, privat ok. (Veröffentlicht am 08.11.2016)
Für den Preis absolut ok.
Kundenmeinung von Fellkappenhoschi
Für mein Motorrad ( Suzuki V-Strom) passt derMotorradständer recht gut. Die Bedienung ist ebenfalls einfach. 100% summetrisch ist das Teil nicht, aber ist ja auch kein Profi Motorradständer. Ich bin zufrieden. (Veröffentlicht am 04.10.2016)
Perfekt für den BMW C650 GT.
Kundenmeinung von Reini
Dieser Montageständer passt für den BMW C650 GT. (Veröffentlicht am 06.09.2016)
noch ok, aber nicht besonders stabil
Kundenmeinung von streety
Ich habe das Teil bei meiner street triple 2015 ausprobiert. Passt ganz ordentlich. Ob der Zapfen etwas zu lang ist, muss ich noch prüfen. Werde evtl. abschleifen oder besser noch ein Stück Gummi oder Plastik auflegen. Was mir nicht gefällt, ist dass die Drehachse zu nah an der Vertikalen der Aufnahme liegt, dadurch benötigt man nur recht wenig Kraft, um den Ständer wieder zurück zu drücken und das Moped fällt runter. (Veröffentlicht am 20.08.2016)