Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Profi Fuel-Max Kraftstoffsystem & Vergaser Reiniger

Best.-Nr. 000767
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

Profi Fuel-Max Kraftstoffsystem & Vergaser Reiniger

Best.-Nr. 000767
  • Inhalt für 3 Anwendungen
  • vorbeugend gegen Grünspanbildung
  • löst zu 95% aller Fälle diese Probleme
  • speziell für Zweiräder entwickelter Reiniger
  • Vergaser reinigen ohne Ausbau
Beschreibung
Versand & Lieferung
Produktfragen

Längere Standzeiten sind bei Zweirädern die häufigste Ursache für Schlammbildung, Oxidation (Grünspan) und Ablagerungen in Vergasern und Einspritzanlagen. Startprobleme und unrunder Motorlauf sind die Folge. Korrektes Einstellen und Synchronisieren werden unmöglich. PROFI FUEL MAX schafft hier schnell und wirksam Abhilfe.

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Einfach Klasse!
Kundenmeinung von David1988
Mein roller stand gut 3 Monate Rum. Wollte ums verrecken nicht anspringen und wenn er kurz anspring und lief ging er beim Gas geben sofort wieder aus. Alles überprüft: Zündkerze Luftfilter Benzinzufuhr Batterie Verkabelungen usw. Nichts half. Sah mich schon in der teuren Werkstatt aber durch einen Zufall bin ich im Internet auf dieses Produkt gestoßen. Einfach klasse einfach in Tank gekippt Laufen lassen und nach 30 min im standgas konnte ich wieder normal Gas geben und fahren. Super Zeug!!! (Veröffentlicht am 12.11.2013)
Super!
Kundenmeinung von Hardy
Meine Maschine stand 6 Monate lang, seit ein paar Wochen fahr ich sie wieder und dachte nur was ist bloß los, habe die Probleme meiner Werkstatt geschildert und die meinten Vergaser reinigen für 170€. Habe das Angebot dakend abgelehnt und bin dann auf dieses Produkt hier gestoßen, tja was soll ich sagen ich hab es ausprobiert und nach 30Km sah man unter meinem Helm wahrscheinlich nur ein dickes Grinsen.
Lass die Saison beginnen! (Veröffentlicht am 08.04.2013)
Nach 10min. wieder fahrtüchtig
Kundenmeinung von Redia
Meine 125er war mittlerweile ein Jahr gestanden und nachdem wir sie endlich wieder starten konnte hat sie kein Gas mehr angenommen sondern ist wieder ausgegangen. Diagnose: Vergaser verstopft. Bevor wir den Vergaser ausbauen und reinigen müssen dachte ich mir probier ich mal den Reiniger mit 5l neuen Sprit rein in den Tank. Auf Leerlauf ca. 10min. laufen lassen anschließend versucht leicht Gas zugeben --> Erfolg...!! ein paar Minuten später hatte ich keine Probleme mehr und konnte fahren (Veröffentlicht am 14.03.2013)
Super
Kundenmeinung von Axel
Nachdem das Vergaser-Bike meiner Frau 4 Monate nicht bewegt wurde lief die Maschine unrund und nur mit Choke. Der Motor nahm kein Gas an und drohte dabei jedes Mal auszugehen. Erst letztes Jahr mussten wir uns durch unseren Motorradhändler abschleppen lassen und eine teuere Reparatur war die Folge. Im Internet habe ich von diesem "Wundermittel" gelesen und als letzte Hoffnung kaufte ich es. Bei der ersten Anwendung und der anschließenden Probefahrt lief die Maschine schon etwas besser. Nachdem ich es über Nacht einwirken ließ drehte die Maschine wieder willig hoch und ging auch nicht mehr aus. Kurz gesagt, die Maschine läuft wieder super.
Ich kann das Profi Fuel Max nur empfehlen. In meinem Fall konnte ich damit eine teure Reparatur verhindern. (Veröffentlicht am 06.03.2013)
Top!
Kundenmeinung von derskr
Also ich war gestern den Vergaser-Reiniger kaufen,

habe diesen natürlich sofort nach dem Volltanken hinein gegeben. (sofort nach dem Kauf)

Und muss sagen, schon nach 10 km merkt man die Wirkung.

Losgefahren bin ich zum Laufverhalten angepassten Umdrehungen im Standgas, als ich nach 10 km ankam drehte der Motor 5T im Stand.

Nachdem ich das Standgas hinunter gedreht habe, lief der Motor wieder super.

Heute morgen als ich das Motorrad angelassen habe, stellte ich fest, das die Maschine ruhiger läuft. Das erste mal anfahren lief wie geschmiert, Hochdrehen tut Sie auch nicht mehr. Ich kann den Reiniger nur empfehlen! (Veröffentlicht am 07.06.2012)
Spart Geld und Nerven
Kundenmeinung von Intruder67
Nachdem ich meine Diva (Intruder VS 1400, Bj. 1989) knappe 5 Jahre lang kaum gefahren bin und nur für die Fahrt zum TÜV angeworfen habe, dachte ich, dass ich sie unbedingt wieder aktivieren muss.
Als ich dann aus der ersten unruhigen Probefahrt voller Fehlzündungen im Teillastbetrieb dann ausgerechnet auf einer Schnellstrasse ohne Seitenstreifen ausrollte, befürchtete ich schon eine richtig teure Vergaserreinigung.
Nach diversen Recherchen und Meinungen im Internet probierte ich dann auch mal den Fuel-Max (Versuch macht kluch) .
Und hier das Ergebnis:
Tank mit frischem Sprtit gefüllt (15l), ca.100 ml Fuel-Max dazu und Motorrad kurz geschaukelt (zum besseren Mischen)
Die ersten KM gefahren, dann wieder abgestellt, damit die neue Mischung im Vergaser wirken kann. Dann nach ein paar Stunden wieder aufs Moped und nach etwa 30 km läuft alles wie geschmiert.
Keine Aussetzer, keine Fehlzündungen mehr.
Wer Intruder kennt, weiß, wie empfindlich die Vergasereintellungen sind.
Da habe ich mindestens 300 Euro gespart.
Hätte ich nicht geglaubt, wären nicht die Kundenmeinungen gewesen und nun habe ich es selbst erlebt.
Ab jetzt gehört der Fuel-Max zu meinen Servicemitteln, gerade zum einmotten.
Ist wirklich ein Wundermittel für alle Verzweifelten und kann RICHTIG Geld sparen!
Meine absolute Kaufempfehlung.
Besser kann man die knapp 15 Euro nicht anlegen. (Veröffentlicht am 22.05.2012)
Schadet nicht
Kundenmeinung von Jason
Ich habe mir letztes Jahr ein altes Motorrad (Bj 1997) mit unbekannter Vorgeschichte gekauft. Es konnte die ersten Minuten nur mit gezogenem Choke gefahren werden, weil an Ampeln sonst der Motor ausgegangen ist (bei warmer Außentemperatur). Also bei der nächsten Tankfüllung das Profi Fuel-Max ausprobiert. Seitdem startet das Motorrad besser und geht an Ampeln nicht mehr aus. Ich weiß nicht ob es an diesem Produkt oder an dem frischen Benzin liegt. Oder ob das Motorrad nach evtl. langer Standzeit wieder eingefahren werden musste. Jedenfalls schadet Profi Fuel-Max nicht. (Veröffentlicht am 29.03.2012)