Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hi-Q Batterie AGM Gel geschlossen YTZ10S, 12V, 8,6Ah

Best.-Nr. 50010500530
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

Hi-Q Batterie AGM Gel geschlossen YTZ10S, 12V, 8,6Ah

Best.-Nr. 50010500530
  • Länge x Breite x Höhe: 150 x 87 x 93 mm
  • Gewicht: 3,2 Kg
  • Anschlüsse: + Pol vorne links, - Pol vorne rechts
  • Kaltstartleistung CCA: 190 A
  • Verschraubung von oben und von vorne
Beschreibung
Versand & Lieferung
Produktfragen

Hi-Q Batterie AGM Gel

Wartungsfreie 12-Volt Hochleistungsbatterie im geschlossenen Gehäuse für Motorrad, Roller, Quads, Schneemobil, Aufsitzmäher usw..

Details:

  • als Ersatz für YT und YTZ Typen oder als Upgrade für wartungsfreie YB und YTX Batterien
  • Bleiakkumulator in höchster Qualität
  • die versiegelte Batterien haben mehr Startkapazität bei einem gleichzeitig kleineren Volumen als "normale" wartungsfreie Batterien
  • jede Batterie wird vor der Auslieferung umfassend geprüft und getestet
  • diese Starterbatterie ist in sich völlig geschlossen, bereits befüllt und dadurch auslaufsicher
  • die AGM-Gel-Technologie (absorbierte Glasfaser- oder Vliestechnologie) erlaubt eine Montage in nahezu jeder Position (Pole sollten nach oben zeigen)
  • sie bedarf keinerlei Wartung und ist schon komplett Einbaufertig – kein Kontakt mit Säure möglich

Inbetriebnahme:

  • um Schäden zu vermeiden prüfen Sie bitte vor dem Einbau ob diese Batterie für Ihr Fahrzeug passt (Passgenauigkeit, Maße, Typ, Lage der Pole)
  • die Batterie wird vorgeladen ausgeliefert und verfügt nicht über die volle Leistung – bitte unbedingt vor dem Einbau mit einem entsprechenden Motorrad-Ladegerät (mindestens mit Abschaltautomatik) die volle Leistungsfähigkeit herstellen

Maße und Leistung:
Gewichte, Maße und Lage der Pole siehe beim Artikel
Spannung, Ladung: siehe Artikelbezeichnung/Auswahlfeld

Optionen:

  • passendes Ladegerät z.B. von Hi-Q (Bestellnummer 50020000910, 50020000911 oder 50020000912)
  • Batteriepoladapter ermöglichen es die Kabel in einem anderen Winkel als gedacht an die Batteriepole zu verschrauben (Bestellnummer 50020000210) 
  • wenn Ihr schon zu viele Kabel an der Batterie angeschlossen habt und das den Anschluss schwierig macht, hilft Euch das Kabelverteilerset da Platz zu schaffen (Bestellnummer 50220000550) 
  • Batteriepolfett um die Pole NACH dem Anschluss an das Bordnetz zu schützen (Bestellnummer 55070000021 oder 55070000023)
  • mit dem Batterie Guard könnt Ihr Euch per Bluetooth® den Ladestand der Batterie auf dem Smartphone/Tablet anzeigen lassen (Bestellnummer 50020000570)

Preis pro Stück

Hinweis zur Batterieentsorgung und zum Batteriepfand

Unsere Produktempfehlungen

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Batteriepole zu flach
Kundenmeinung von Schahri
Der Einbau der Batterie in meine Honda CBF 600 ließ sich zunächst gut an: sie passte genau in die Mulde. Das war's dann auch schon. Der Versuch, das Polkabel an den Batteriepol anzuschrauben scheiterte daran, dass der Pol zu flach ist. Es fehlen 1-2 mm. Nicht viel? Zu viel um das Kabel anzuschrauben. Man bekommt die Löcher nicht übereinander. Schließlich behalf ich mir dadurch dass ich die Kabelanschlüsse nicht vorne an den Pol sondern um 90 Grad nach vorne gekippt und von oben anschraubte. Dazu musste das Minuskabel nach vorne gezogen werden. Nun ist alles festgeschraubt und ich hoffe sehr, dass kein Kabelbruch oder Durchscheuern eintritt. 8 Jahre hielt die Original Yuasa Batterie. Die dann nachgekaufte Yuasa hielt 1,5 Jahre und passte perfekt. Bin gespannt, wie lange die HiQ hält. (Veröffentlicht am 12.04.2018)
Schlechte Leistung für viel Geld
Kundenmeinung von Philipp
Nachdem die erste Batterie nach 7 Jahren sich Verabschiedet hat, dachte ich ich hol mir keine Billige Batterie, da diese ja meist eine sehr kurze Lebensdauer haben. Nachdem ich diese Batterie gekauft hatte, Startete das Motorrad nach 1/2 Jahr nicht mehr. Nun gut habe die Lichtmaschine geprüft inkl. Regler. Dann Teste ich doch mittels eines Stresstest die Batterie und siehe da, sie war wirklich nach 1/2 Jahr defekt. Natürlich habe ich eine Neue Batterie von Polo auf Garantie bekommen. Nun 1 Jahr später, startet das Motorrad wieder nicht bei etwas Kalten Temperaturen. Ich Fahre viel und oft und wenn Sie länger steht wird die Batterie ausgebaut und in die Wohnung gestellt. Ab und zu an Ladegerät. So bald die Temperaturen wieder über 5°C Liegen, Startet dies wieder ohne Probleme. Habe sie noch nicht geprüft, meine aber es wird wieder das selbe spiel sein. Hatte für den satten Preis von 110€ eine Längere Lebensdauer erwartet bei normaler Pflege einer Motorrad Batterie. Polo selbst ist auch nur Verkäufer, daher geht die schuld eher Richtung Zulieferer. (Veröffentlicht am 18.03.2018)
Für diesen Preis noch akzeptabel
Kundenmeinung von Spinolah
Leider musste ich bei den Battariepolen nacharbeiten . 2-3 MM am Gehäuse entfernt , damit die Anschlüsse passen . (Veröffentlicht am 03.12.2017)
Das könnte Ihnen auch gefallen: