Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Shark helmets D-SKWAL

Best.-Nr. 460300
- 22 %
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

Shark helmets D-SKWAL

Best.-Nr. 460300
  • hochwertiges Polycarbonat
  • EasyFit für Brillenträger
  • Autoseal System
  • Micro-Lock Ratschen Verschluss
  • vorbereitet für SHARKTOOTH-Sprechanlage
Beschreibung
Versand & Lieferung
Produktfragen

Shark Helmets D-SKWAL

Komfort & Ausstattung:

  • Material: hochwertiges Polycarbonat, aerodynamisch
  • Gewicht: 1470g +/- 50g
  • Visier: klar, kratzfest, beschlagfrei durch Antibeschlag-Linse, werkzeugloser Visierwechsel, Autoseal System, senkt den Geräuschpegel, Schutz vor Regen und Zugluft
  • Innenausstattung: herausnehmbar und waschbar
  • Belüftung: effektive Be- und Entlüftung
  • Verschluss: Micro-Lock Ratschen Verschluss
  • Extras: EasyFit für Brillenträger, vorbereitet für SHARKTOOTH-Sprechanlage
  • Prüfung: ECE R 22.05
Unsere Produktempfehlungen
- 20%
S5
Airoh
S5

Regulärer Preis: 249,99 €

199,99 €

- 16%
SKWAL
Shark helmets
SKWAL

Regulärer Preis: 239,95 €

ab 199,99 €

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Visierprobleme noch immer
Kundenmeinung von Caro-Line
Das Problem, dass das Visier bricht ist noch immer nicht behoben. Helm wurde am 22.04.2017 gekauft, gestern ist mir zum dritten Mal seit Ende April 2017 das Visier an der rechten Aufnahme gebrochen. Als der Verkäufer im Shop das Visier kostenlos wechseln wollte (zum Glück war eins da, ist sonst nicht vorrätig), ist das Visier auch auf der linken Seite gebrochen. Ebenso ist die Visierhalterung rechts gerissen und die Aufnahmen vom Pinlockvisier hatten auch schon Sprünge. Habe vor dem Kauf extra nachgefragt, ob das Problem immer noch besteht. Verkäufer (muss sich leider auf den Hersteller verlassen) hatte die Info von Shark erhalten, dass dieses Problem behoben sei. Wollte einen anderen Helm mit anderer Visieraufnahme haben oder Geld zurück, wurde abgelehnt, da Helme nicht zurückgenommen werden. Für mich sieht das nach einem Konstuktionsfehler aus! Ein Visier sollte mehr wir 6-8 Wochen halten.
Helm soll nun zur Reparatur eingeschickt werden. Werde ich machen, sobald Saison beendet. Ich hoffe mal, dass das Visier so lange hält. Helm wird ausschließlich zum Kartfahren (Geschwindigkeiten bis ca. 70 km/h) benutzt. (Veröffentlicht am 11.09.2017)
Konkurrenzlos in dieser Preisklasse
Kundenmeinung von Patrick
Nach mittlerweile 4 Helmen und unzähligen gelesenen Testartikeln, bin ich auf der Such nach einem leisen und bezahlbaren Helm, auf den Shark Skwal gestoßen.

Nachdem man mir bereits mehrfach in anderen Läden sagte, dass meine Erwartungen für einen Preis von 200 - 250 € viel zu hoch sind, war der Shark Skwal mein letzter Versuch einen leichten und besonders leisen Helm zu finden. Und was soll ich sagen: die lange Suche hat sich gelohnt.

Der Helm sitzt in meiner Größe beim Absetzen etwas straff, was aber für eine gute Abdichtung am Hals und Kinn bedeutet. Im Inneren ist er sehr komfortabel und weich. Auf meinem Nakedbike habe ich bis ca. 70 - 80 kmh überhaupt keinerlei Windgeräusche, was auch bei geöffneter Kopf- und Mundbelüftung keinen Unterschied macht. Ab ca. 80 kmh hat mein dann ein leichtes Rauschen, was aber bis ca. 140 kmh nicht wirklich lauter wird. Es ist und bleibt sehr sehr angenehm, was ich in dieser Preisklasse nicht mehr erwartet hätte.

Die Mundbelüftung bringt nicht wirklich Frischluft in den Helm, was sie laut Anleitung (auf einer beigelegten CD-Rom) auch gar nicht tun soll, sondern nur die Atemluft vom Innenvisier ablenken, damit dieses nicht beschlägt (was durch das den mitgelieferten Pinlock-Einsätz eh nicht passieren würde). Die Kopfbelüftung ist wiederrum eine ganz andere Sache. Bei allen Helmen die ich bisher hatte, hat man die Kopfbelüftung nie merklich wahrgenommen - anders jetzt beim Skwal. Sobald man die Belüftung öffnet merkt man richtig einen "Windstrahl" über den Kopf fegen.

Die Probleme mit den brechenden Visieren hat Shark scheinbar gelöst, denn das Visier macht einen ziemlich stabilen Eindruck. Leider ist der Ausbau des Visiers sehr hakelig und schwierig. Es gibt keine konkreten Anhaltspunkte oder Markierungen, es hilft nur stark aber mit Bedacht ziehen.

Die integrierte Sonnenbrille geht sehr tief (fast in einer Linie mit dem "Nasenschutz"), was mir sehr gut gefällt. Sie könnte lediglich etwas dunkler sein. Erreichbar ist sie durch einen sehr großen Hebel ganz einfach.

Was mir sehr gut gefiel (dies ist aber nur meine persönliche Anmerkung), ist dass - wohl aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen in Frankreich - vorgeschnittene Reflektorstreifen mitgeliefert werden, die man auf den Helm anbringen kann. Ich finde dies ein nettes Gimmick um die Sicherheit bei Dunkelheit noch etwas zu erhöhen.

Alles in Allem bin ich nach meiner langen Suche begeistert von diesem Helm, besonders was die Geräuschentwicklung angeht.

P.S.: Die Beratung in der Filiale in Leipzig war sehr sehr gut. Beraten hat mich ein sehr großer blonder Mann mit Brille, der sich auch Hobbymäßig mit Motorrädern beschäftigt und mich daher wirklich perfekt beraten konnte. An dieser Stelle nochmal ein herzlichen Dank an den jungen Mann. (Veröffentlicht am 21.08.2017)
D-Skwal
Kundenmeinung von Drum
Der Helm ist gut belüftet, relativ leise (ohne Windschild), stabil im Wind und sehr angenehm zu tragen. Statt Ratschenverschluss wünschte ich mir Doppel-D, aber damit kann ich leben. Ich habe bereits gelesen, dass die Visiere ein Schwachpunkt sein sollten und tatsächlich weist meins auf beiden Seiten dünne Risse auf. Dürfte also nicht zu lange dauern bis es abbricht. Ich habe vor mir ein getöntes Visier zu kaufen. Vielleicht sollte ich den Wechsel im Shop durchführen lassen.. Dadurch, dass das Problem schon lange bekannt ist, hoffe ich auf eine Lösung im Produktionsverlauf seitens Shark. Ansonsten ist es ein Top-Helm. Im Vergleich zur Konkurrenz bis 200,00 Euro ist er konkurrenzlos. (Veröffentlicht am 12.07.2017)