Bester Online-Shop: Wir sagen Danke mit 20% & 10% auf reduzierte Ware* - gültig bis 20.05.2018 - nur ONLINE.
Onlinecode: Triple

Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Brembo Bremsbeläge 07KA19SA Sintermetall (FA229) vorne

Best.-Nr. 50100300360
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

Brembo Bremsbeläge 07KA19SA Sintermetall (FA229) vorne

Best.-Nr. 50100300360
Beschreibung
Versand & Lieferung
Produktfragen
BREMBO: Der Bremsenspezialist, Erstausrüster unter anderem bei Aprilia, BMW, Ducati, Suzuki, Triumph usw. Sintermetall-Bremsbeläge die einen konstant hohen Reibwert unter allen Einsatzbedingungen, also sowohl bei niedrigen wie hohen Betriebstemperaturen, zusammen mit geringen Verschleiß, langer Lebensdauer und angemessener Kilometerleistung aufweisen.SA speziell für die Vorderradbremse, SP speziell für die Hinterradbremse entwickelt und abgestimmt.Mit ABE = alle Bremsbeläge sind mit einer KBA-Nummer gekennzeichnet.Set für eine Bremsscheibe.Teilweise wird die 50100300370 zusätzlich benötigt!!Maße: 133,5 x 37,4 x 8,3 mm und 109,2 x 44,4 x 8,3 mm, vorne links

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Belgstärke nahe Verschleißgrenze
Kundenmeinung von C.G.
habe die Beläge nicht eingebaut und kann zu deren Bremswirkung nicht sagen .
.... ABER....
habe einen Hinweis meiner Suzuki-Werkstatt bekommen, ich müsse demnächst mal meine Brembeläge ersetzen, auf jeden Fall diese Saison noch ! Okay per google schlau gemacht und diese Beläge geholt... ich weiß ja nicht recht was ich jetzt davon halte soll, die Beläge (auch nur für eine Seite erhalten) vorn sind optisch dünner als meine noch verbauten, welche aber schon über 14 TKM in Betrieb sind und hinten haben sie etwa die Brembo Beläge etwa die gleiche Belagstärke wie meine bemängelten Beläge ... Also habe ich mir jetzt neue Brembo-Brembeläge gekauft, die eigentlich demnächst wieder ersetzt werden müssen ??? Habe ja schon erwartet, dass diese Beläge nicht an die Original Stärke ran kommen, aber das es sich um "abgebremste " Beläge handelt ... ??? Vielleicht kann einer ja was zum Verschleiß sagen; vielleicht bremsen die sich nicht so schnell runter wie die vom Fahrzeughersteller. Muss erst einmal 2 Nächte drüber schlafen; ob ich die Beläge überhaupt einbauen ... :-(
.
dafür kann Polo natürlich nichts - ist eher Kritik an Brembo ....
würde lieber das doppete für die Beläge ausgeben und dafür auch doppelt soviel Belägstärke haben - als ständig nach zu schauen, ob ich schon auf Metall bin ...

Mal sehen was der Tüv im August sagt, ob ich dann auch noch einen Mangel bekomme bzgl. Belagverschleiß ;-/ (Veröffentlicht am 07.04.2018)
Das könnte Ihnen auch gefallen:

*Dieser Rabatt ist in DE/AT über Versand und online bis zum 20.05.2018 einlösbar und wird beim Kauf in Abzug gebracht. Pro Einkauf kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Keine Barauszahlung. Ausgenommen sind GeschenkCards, Bücher, Navis, Kameras sowie Produkte der Marken Dainese, John Doe und Rizoma. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.