Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Brembo Bremsbeläge Sintermetall 07BB26.SA 77x51,4x8,6mm

Best.-Nr. 50100301060
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

Brembo Bremsbeläge Sintermetall 07BB26.SA 77x51,4x8,6mm

Best.-Nr. 50100301060
  • Sintermetall-Bremsbeläge vom Erstausrüster vieler Modelle
  • für konstant hohe Bremsleistung bei langer Lebensdauer
  • bieten sowohl bei niedrigen wie hohen Betriebstemperaturen einen sehr guten Bremswert
Beschreibung
Versand & Lieferung
Produktfragen

Brembo Bremsbeläge Sintermetall

Hochwertige Sintermetall-Bremsbeläge vom Erstausrüster vieler Modelle für konstant hohe Bremsleistung bei langer Lebensdauer.

Details:

  • hervorragende Effizienz
  • konstant hoher Reibwert unter allen Einsatzbedingungen
  • bieten sowohl bei niedrigen wie hohen Betriebstemperaturen einen sehr guten Bremswert
  • erstklassige Verarbeitung durch eine präzise und kompetente Fertigung beim europäischen Marktführer
  • Version SA = speziell für die Vorderradbremse und den überwiegenden Straßeneinsatz entwickelt
  • Version SP = speziell für die Hinterradbremse und den überwiegenden Straßeneinsatz entwickelt
  • Version SX = speziell für Supermoto und MX entwickelt - auch für den Off-Road-Einsatz bestens geeignet
    Version XS = speziell für Scooter und Großroller und deren Einsatzzweck entwickelt - bieten eine besonders lange Lebensdauer
  • diese Kürzel findet Ihr am Ende der Bremsbelagnummer in der Artikelbezeichnung/im Auswahlfeld (vom jeweiligen Belag gibt es meist nur eine Mischung/Version)
  • findet sich am Ende der Bremsbelagbezeichnung keines dieser Kürzel handelt es sich um einen Belag mit der gleichen Mischung wie der im Original verwendete - er entspricht also, ggf. bis auf die Farbe der Trägerplatte, dem Originalbremsbelag

Maße (ca.):
Die Abmessungen der Trägerplatten finden Sie jeweils in der Artikelbezeichnung bzw. im Auswahlfeld.
Das sind: Breite x Höhe x Dicke (mit Belag) - wenn die Beläge unterschiedliche Maße haben sind die mit /getrennt aufgeführt.

Optionen:

  • mit dem Bremskolbenrücksteller lassen sich diese für die neuen Bremsbeläge in der Bremszange zurückschieben ohne diese zu beschädigen (Bestellnummer 60170400720)
  • sollten die Bremsbeläge durch die Bewegung auf dem Bremskolben beim Bremsen doch mal quietschen kann das durch diese speziell entwickelte Folie unterbunden werden (Bestellnummer 55070000080)
  • die Bremsenpaste vermeidet ebenfalls Brems- und Quietschgeräusche (Trägerplatte in Zange) und schützt die Bremskolben zusätzlich auch gegen Spritz- und Salzwasser (Bestellnummer 55070000025)

Zulassung (in Deutschland):
Mit ABE = alle Bremsbeläge sind mit einer KBA-Nummer gekennzeichnet.

Preis pro Set für eine Bremsscheibe

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

nach 12TKM kann ich sagen: die Beläge sind TOP !
Kundenmeinung von baumaehn
Habe die Beläge vor 12 TKM montiert. Bremswirkung ist TOP, der Druckpunkt der Bremse gegenüber den Serienbelägen viel definierter. Die geringere Belagstärke ist dem Material geschuldet.
Sintermetall ist härter und erzeugt dementsprechend weniger Abrieb. Die Beläge sind geschätzt in ca. 2000 km an der Verschleißgrenze, werden aber jetzt getauscht, da sie wegen eines undichten Gabelsimmerings stark verölt sind (Veröffentlicht am 04.11.2018)
Preis-Leistung Top
Kundenmeinung von Nils
Die Brembos kann man nicht mit den originalen vergleichen. Die Belagstärke ist ungefähr so dick wie die der Trägerplatte. Die Bremsleistung ist Top. Ich fahre sie in Verbindung mit Stahlflex in einer SV 650, dort halten sie ca 20000-25000km. Mehr Bremsleistung würde wahrscheinlich weder Gabel noch Lenkkopf vertragen bei dem Moped;-) (Veröffentlicht am 04.11.2018)
Preis-Leistung Top
Kundenmeinung von Nils
Die Belagstärke ist ungefähr so dick wie die Trägerplatte. Die Brembos kann man nicht mit den originalen vergleichen, sie sind bissiger und vertragen wesentlich mehr Temperatur. Ich fahre sie seit Jahren auf einer SV 650 in Verbindung mit Stahlflex. Sie halten bei mir ca 20000-25000km, also lang genug. Mehr Bremsleistung vertragen wahrscheinlich weder Lenkkopf noch Gabel bei dem Moped ;-) (Veröffentlicht am 04.11.2018)
Gute Beläge
Kundenmeinung von Ducdriver
Sehr gute Eigenschaften, bessere Dosierbarkeit und "schärferes" Bremsverhalten als die originalen Beläge der M1100 (Veröffentlicht am 30.04.2018)
Starke Vibrationen und quitschen bei jedem Anbremsen zum Stillstand
Kundenmeinung von Chris
Bremsen quitschen und vibrieren jedesmal beim Anbremsen zum Stillstand, sodass sich sogar Fußgänger nach mir umdrehen.
Die Bremsschächte und Bremsbelagrückseite wurden mit Bremsbelagpaste eingefettet was jedoch auch zur keiner Verbesserung führte.
Mit den Originalbelägen gab es diese Probleme nicht.
Von der Marke Brembo hätte ich eine solche Qualität nicht erwartet. Ganz klar keine Kaufempfehlung! (Veröffentlicht am 23.04.2018)
Starke Vibrationen und quietschen beim Anbremsen zum Stillstand
Kundenmeinung von Chris
Bremsleistung ist gut, allerdings quietschen und vibrieren die Bremsen bei jedem Anbremsen zum Stillstand, sodass sich sogar Fußgänger nach mir umdrehen. Auch das Einfetten der Bremsschächte sowie der Belagrückseite konnte das Problem nicht abstellen. Ganz klar keine Kaufempfehlung! (Veröffentlicht am 23.04.2018)
Top!
Kundenmeinung von Rudirabe
Der Belag hat nen super Baitpoint, stumpfe Bremse ade! (Veröffentlicht am 15.04.2018)
Belgstärke nahe Verschleißgrenze
Kundenmeinung von C.G.
habe die Beläge nicht eingebaut und kann zu deren Bremswirkung nicht sagen .
.... ABER....
habe einen Hinweis meiner Suzuki-Werkstatt bekommen, ich müsse demnächst mal meine Brembeläge ersetzen, auf jeden Fall diese Saison noch ! Okay per google schlau gemacht und diese Beläge geholt... ich weiß ja nicht recht was ich jetzt davon halte soll, die Beläge (auch nur für eine Seite erhalten) vorn sind optisch dünner als meine noch verbauten, welche aber schon über 14 TKM in Betrieb sind und hinten haben sie etwa die Brembo Beläge etwa die gleiche Belagstärke wie meine bemängelten Beläge ... Also habe ich mir jetzt neue Brembo-Brembeläge gekauft, die eigentlich demnächst wieder ersetzt werden müssen ??? Habe ja schon erwartet, dass diese Beläge nicht an die Original Stärke ran kommen, aber das es sich um "abgebremste " Beläge handelt ... ??? Vielleicht kann einer ja was zum Verschleiß sagen; vielleicht bremsen die sich nicht so schnell runter wie die vom Fahrzeughersteller. Muss erst einmal 2 Nächte drüber schlafen; ob ich die Beläge überhaupt einbauen ... :-(
.
dafür kann Polo natürlich nichts - ist eher Kritik an Brembo ....
würde lieber das doppete für die Beläge ausgeben und dafür auch doppelt soviel Belägstärke haben - als ständig nach zu schauen, ob ich schon auf Metall bin ...

Mal sehen was der Tüv im August sagt, ob ich dann auch noch einen Mangel bekomme bzgl. Belagverschleiß ;-/ (Veröffentlicht am 07.04.2018)
Sie Passen und bremsen gut. Mehr kann man nicht erwarten
Kundenmeinung von sispeed
Sie Passen und bremsen gut. Mehr kann man nicht erwarten.
Der Preis ist sehr gut. Rundum eine Empfehlung (Veröffentlicht am 07.03.2018)
Empfehlenswert
Kundenmeinung von Tobiasz Topyla
Die Brembo Bremsbeläge aus Sintermetall sind gut verarbeitet, sehr passgenau und verrichten ihren Dienst ohne zu quietschen. Durch die Freigabe KBA 60969 gibt es auch keine Probleme beim TÜV - die Bremsleistung kann als hervorragend bezeichnet werden. (Veröffentlicht am 05.02.2018)
Das könnte Ihnen auch gefallen: