Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Banner Batterie GEL 52101 (GT20H-3) 12V, 19 Ah wartungsfrei

Best.-Nr. 50010600200
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

Banner Batterie GEL 52101 (GT20H-3) 12V, 19 Ah wartungsfrei

Best.-Nr. 50010600200
Beschreibung
Versand & Lieferung
Produktfragen

Start-Power mit der Sicherheit eines europäischen Markenproduktes.

Die Alternative mit weniger Selbstentladung und dadurch meist längerer Lebensdauer.
Diese Batterie ist in sich völlig geschlossen und dadurch absolut auslaufsicher, sie kann in jeder Position eingebaut werden.
Sie bedarf keinerlei Wartung und ist schon komplett Einbaufertig – kein Kontakt mit Säure möglich.
Jede Batterie wird vor der Auslieferung umfassend geprüft und getestet.
Prüfen Sie bitte vor dem Einbau ob diese für Ihr Fahrzeug passt (Passgenauigkeit, Maße, Lage der Pole), da ein Umtausch nach Einbau der Batterie nicht möglich ist.
Die Batterie wird vorgeladen ausgeliefert und verfügt nicht über die volle Leistung – bitte unbedingt vor dem Einbau mit einem entsprechenden Motorrad-Ladegerät (mindestens mit Abschaltautomatik) die volle Leistungsfähigkeit herstellen.

12 Volt, 19 Ah
Länge x Breite x Höhe 183 x 79 x 171 mm
Anschlüsse: + Pol rechts, - Pol links

 


 

Hinweis zur Batterieentsorgung und zum Batteriepfand

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Leider plötzlich unbrauchbar
Kundenmeinung von Cornelius
Ich habe die Batterie im September 2016 im Polo-Store in Regensburg erworben, nachdem ich bereits zuvor eine Batterie online gekauft und reklamiert habe. Diese hatte nach einem Tag an meiner (technisch einwandfreien) Maschine einen Polschluss, wurde aber ohne weiteres zurückgenommen.
Die neue Batterie wurde mit einem Ladegerät von Einhell für Gelbatterien geladen und dann verbaut. Sie tat ihren Dienst bis Ende 2017, wo sie dann an ein Erhaltungsladegerät geschlossen wurde.
Nach dem Einbau passierte dann allerdings etwas interessantes: Sie lieferte ohne Last deutlich über 13 V, was schon eigenartig war, aber ich dachte, die Batterie sei nur übermotiviert. Allerdings lieferte sie nicht genügend Saft, um die Elektrik des Motorrades auch nur im entferntesten zu bedienen; Die Intrumentenlämpchen glimmten nur leicht vor sich hin. Ich dachte erst an einen Defekt der Maschine, nachdem ich aber versucht habe, eine einzelne 40 W Glühbirne zum Leuchten zu bringen, wodurch die Spannung auf ca 4 Volt einbrach, wusste ich, dass es an der Batterie liegen muss. Einen Fehler in der Handhabung schließe ich aus, da ich meine Batterien seit 10 Jahren auf die selbe Art warte und niemals so ein Problem hatte. Ich habe mein Motorrad auch durchgemessen, die Ladespannung ist völlig in Ordnung. Bestätigt sehe ich das dadurch, dass es hier ähnliche Reviews gibt.

Aus diesem Grunde habe ich mich wieder für eine Exide Gelbatterie entschlossen, die bisher alles richtig macht. Die letzte Batterie dieser Marke hat knappe 10 Jahre gehalten; gerade die Langlebigkeit zeichnet eine Gelbatterie ja auch aus.

Dass die Batterie vom Polo-Store nicht zurückgenommen wurde kann ich nicht verübeln, nachdem ich weder einen Kaufbeleg habe, noch damals meine Polo-Card vorzeigen konnte, und ich somit den Kauf nicht nachweisen kann.
(Veröffentlicht am 19.05.2018)
Nach zwei Jahren kaputt
Kundenmeinung von Volker
Batterie im April 2016 gekauft und nun (April 2018) zum Saisonstart kaputt.
Habe die Batterie über den Winter ordentlich geladen und beim ersten Starten hat
der Anlasser kurz gedreht und dann ist die Spannung komplett eingebrochen.
Die Kontrollleuchten sieht man kaum noch. Ein Laden ist nicht mehr möglich.
!!!! Das ist sehr ärgerlich!!!! (Veröffentlicht am 22.04.2018)
Nicht emphelenswert
Kundenmeinung von Micki
Ich habe die Batterie Juni 2016 gekauft, im darauf folgenden Winter am Batterie erhaltungs Gerät, das für Gel Batterien geegnet ist, geladen. Den Sommer 2017 hat sie auch noch funktioniert. Jetzt im Herbst November stand sie 14 Tage. Ich wollte sie nochmal Starten und für den Winter einmotten, da brach die Batterieleistung zusammen.
Glücklicherweise hat mir Polo die Batterie umgetauscht. Mal sehen wie lange die neue hält. (Veröffentlicht am 12.01.2018)
Für BMW offensichtlich nicht gebaut.... Keine Kaufempfehlung
Kundenmeinung von Qbrick
Ich habe die Batterie als Ersatz für die - durch 17 Jahre ohne Laden - gestorbene Orginalbatterie gekauft.
Nach 7 Wochen, wir fuhren eine Sardininen-Tour, komplett auf Achse.... springt die Maschine nicht mehr an.
Batterie tot - so was habe ich noch nicht gesehen. Ich fahre eine BMW K1100LT, 99,9 % auf Straße.
Das Batteriegehäuse war gebrochen, das Gel lief aus...... Bei Polo reklamiert - neue erhalten...
Auf Schadenersatz falls das ausgelaufene Gel meinen Lack beleidigt hat mußte ich aber verzichten - ok.
Die getauschte Batterie tanzte nur einen Sommer...
Das Moped steht ein paar Tage in meiner Scheune, ich will es putzen und winterfest machen und siehe da:
Batterie hat zu wenig Power.
Wer es kennt: ABS geht auf Störung..... Batterie geladen, dann versucht die Störung vom ABS
zu beseitigen .... Pustekuchen - die Strörung bleibt, weil die Batterie nicht genug Spannung hält.
Genervt schreibe ich an Banner - keine Reaktion - wie die Batterie .
Der Polo-Techniker sagt ich soll die Batterie in einem Polo-Shop reklamieren:
Egal wohin ich gehe, es sind immer mindesten 50 km - einfach - zu fahren..... (Veröffentlicht am 11.11.2017)
Bestätigung der schlechten Erfahrungen
Kundenmeinung von Bike Bullshit
April 2016 für 1150 GS gekauft. 15 Monate inkl. Saisonbeginn ohne Probleme gestartet. Dann plötzlich NICHTS mehr. Beim Zünden ging soagr die LCD Uhr aus :-( Bike Bullshit. Blos die Finger weg lassen. (Veröffentlicht am 24.10.2017)
Gute Batterie
Kundenmeinung von Loutre
Bei den Kundenerfahrungen bekommt man ja angst! Habe die Batterie im Juni 2015 in meine 1150GSA eingebaut und läuft immer noch. Selbst im Winter startet Sie ohne mit der Wimper zu zucken. Das Motorrad had die Elektro Bremsen und Alarmanlage also dauernt Parasitstrom, und dennoch springt Sie an. (Veröffentlicht am 14.09.2017)
Nicht zu empfehlen
Kundenmeinung von Bianchista
Wurde als Ersatz für eine FÜNF Jahre alte Gel Batterie gekauft. April 2016 eingebaut. Immer an einem BMW Ladegerät bei Nichtnutzung angeschlossen. Betrieben in einer BMR R 1150 RT. August 2017 beim Versuch des Startens, Batterie "zusammen gebrochen". Kein Start möglich. Nicht zu empfehlen, scheint kein Einzelfall zu sein. (Veröffentlicht am 08.08.2017)
Versagt
Kundenmeinung von Günta
Batterie im März 2016 gekauft. Alles bestens. 2017 nach Überwinterung versagt. Kein laden mehr möglich. Sehr traurig für den Preis! (Veröffentlicht am 04.06.2017)
nicht empfehelenswert
Kundenmeinung von Andreas
Batterie am 30.04.2016 gekauft und eingebaut - alles ok! Batterie mit Zwischenladungen an meiner BMW überwintert - Saisonstart im April ohne Probleme! Jetzt Motorrad zwei Wochen stehengelassen - Batterie tot - kein Nachladen mehr möglich! Vorhergehende Gelbatterie von BMW hat 6 Jahre gehalten .... sehr ärgerlich! (Veröffentlicht am 28.05.2017)