back
For larger view drag your mouse over image

More Views

Flip Up Helmets

Nexo
Touring III Fluroscent Yellow

Order ID 47003030


  • polycarbonate
  • visor: clear, scratch-resistant, PINLOCK®-ready
  • several air inlets and outlets
  • ratchet fastening
  • integrated sun shield, comes with wind protection

Customer opinions

POLO ClubCard members get for this product
796 points

€199.95

incl. tax; excl. shipping


Nexo® Touring III

Not only when it comes to the colour, this flip up helmet offers a maximum of flexibility. It is a good choice for every biker who is wearing glasses, and also the motorcycle press just loves it. The NEXO Touring III convinced in various benchmark tests - especially in safety matters this flip up helmet leaves behind the competition.

  • Material: polycarbonate
  • Interior: 3D-comfort padding with reflecting areas at the neck, fully removable and washable, 100% polyester
  • Weight: 1.500 g (+/- 50 g)
  • Visor: see-through, scratch-proof, PINLOCK® prepared
  • Ventilation: multiple air-channel ventilation system
  • Fastener: ratchet
  • Approval: ECE 22/05
  • Extras: integrated sun visor, including wind guard

 


 

Write Your Own Review

  • Touring III Fluroscent Yellow

    Höhen und Tiefen

    Review by Andini
    Quality
    3

    Ich habe den Helm seit einer Woche.

    Was mir bei der ersten Ausfahrt aufgefallen ist, sind die extremen Windgeräusche.
    Besonders links entstehen durch die Bedienungselemente der Sonnenblende ab ca. 60 km/h sehr laute Geräusche. Rechts ist es deutlich besser, aber noch lange nicht gut.

    Auch durch den Öffnungsmechanismus entstehen, je nach Kopfhaltung, manchmal leichte Pfeifgeräusche die teilweise an ein Hupen errinnern.

    Die Passform ist für mich von den Helmen die ausprobiert habe (davon war jeder deutlich teuerer) die beste. Allerdings sollte Nexo hier zusätzlich schmalere Wangenpolster anbieten, da die Serienmäßigen etwas zu eng und außerdem seitlich zu zu weit hochgezogen sind, so dass es bei Brillenträgern die Bügel der Brille etwas zusammen drückt.

    Die Verarbeitung könnte besser sein. Beim Herausnehmen der Wangenpolster ist auf der rechten Seite das Gegenstück des Klettbandes mit rausgegangen, weils nicht sauber verklebt ist.

    Die Halterungen für die Pinlock - Scheibe sollten ca. 5 mm höher sein. Ich habe mich immer noch nicht ganz daran gewöhnt, dass der obere Rand deutlich im Sichtfeld ist.

    Der Preis ist natürlich sehr günstig und insgesamt ist der Helm sein Geld wert.
    Trotzdem hätte ich mehr ausgegeben, wenn ich einen Klapphelm gefunden hätte der besser auf meinen Kopf passt.

    (Posted on 8/17/14)

  • Touring III Fluroscent Yellow

    extrem laute Wingeräusche auf der linken Seite

    Review by ermano
    Quality
    1

    Habe den Helm vorgestern gekauft, weil ich aus Sicherheitsgründen einen neongelben wollte. Nach der heutigen ersten Probefahrt war klar, das geht absolut nicht. Die Windgeräusche ab 50 km/h waren links derart laut, dass mir nach der kurzen Ausfahrt das Ohr schmerzte. Ich hab versucht, mit Klebestreifen mögliche Störquellen, z.B. am linken "Schalter" zu eliminieren, aber leider ganz ohne Erfolg. Hab keine Ahnung wo die Quelle ist. Der Helm geht zurück. Mein bisheriger Klapphelm, den ich vor Jahren für ca. 120,- € gekauft habe, ist um ein vielfaches besser!!!

    (Posted on 7/3/14)

  • Touring III Fluroscent Yellow

    Zufrieden, mit einigem Potenzial für Verbesserung

    Review by GS Adv
    Quality
    4

    Ich habe den Helm jetzt 2 Jahre. Ich bin grundsätzlich sehr zufrieden damit. Hier mein Fazit:

    Pro:
    - Farbe (Sicherheitsaspekt, darf aber kein "Aufpreis" drauf!!)
    - Passform. Zur Hölle mit 800€ Helmen, welche nicht passen... Dieser hat auf Anhieb gepasst
    - Preis: Ich meine für diesen Preis einen signalgelben Klapper.. gibts nichts zu meckern!
    - Pinlock funktioniert einwandfrei
    - Ratschenverschluss funktioniert einwandfrei
    - Sonnenvisiermechanismus funktioniert einwandfrei

    Kontras:
    - Sonnenvisier klappert bei offener Fahrt schon bei niedrigen V
    - Visierdichtungen: katastrophal, bei Regen gibts regen drinnen und draussen (beim 2. Helm genau gleich miserabel wie beim identischen 1. Helm)
    - Kopfbelüftungsklappe: ca. 5 mal betätigt, kommt nicht mehr rauf auf Position "Zu", (beim 2. Helm genau gleich miserabel wie beim identischen 1. Helm)
    - Windgeräusche: habe keine Vergleichswerte zu Klapphelmen, ist nicht sooo schlecht, kann aber bestimmt besser sein.

    Ich habe meinen 1. Helm umgetauscht wegen den 2 nervigen Mängel Visierdichtungen und Kopfbelüftungsklappe.. leider beim 2. Helm genau gleich mies - das ist schade.
    Ich liebe den Helm aber trotzdem, vor allem auch weil er für das Geld recht viel bietet finde ich!

    (Posted on 3/31/14)

  • Touring III Fluroscent Yellow

    Naja...

    Review by E.V.
    Quality
    3

    An sich bin ich mit dem Helm durchaus zufrieden, aber so komplett eben doch nicht.

    Zuerst mal pro :

    - sehr bequemer und fester Sitz
    - gut funktionierende Sonnenschutzblende
    - relativ geringe Anfälligkeit gegen Fahrtwind

    contra :
    - das Visier lässt sich nur halb offen, offen oder geschlossen einstellen
    - ohne Pinlock sieht man bei Regen quasi gar nichts mehr
    - die Sonnenschutzblende wackelt bei Geschwindigkeiten über 80 km/h bei offenem Visier doch ziemlich
    - auch bei geschlossenen Belüftungsschlitzen und geschlossenem Visier kommt noch ganz ordentlich Wind ans Gesicht, das stört schon.


    Tja. Nun. An sich ist das ein ganz guter Helm und für den Preis ist er schon okay, aber zumindest das Visier dürfte ruhig richtig arretierbar sein, in etwas mehr als 3 Positionen, die auch eher schwammig erscheinen.

    (Posted on 10/17/13)

  • Touring III Fluroscent Yellow

    Preis / Leistung o.k.

    Review by keeper
    Quality
    4

    Für den Preis ist es ein sehr vernünftiger Helm. Ab 90 km/h wird es aber an der linken Seite recht laut durch Windgeräusche.

    (Posted on 9/29/13)

  • Touring III Fluroscent Yellow

    Kein schlechter Helm - aber einige Mängel

    Review by Jan
    Quality
    3

    Ich fahre diesen Helm jetzt seit 2 Jahren. Entschieden habe ich mich für ihn , da ich als Brillenträger von der Passform und Handhabung begeistert war. Das Sonnenschutzvisier deckt bei mir super den wichtigen Bereich ab und kommt nicht auf die Nase. Das Futter sitzt angenehm und hat für mich eine gute Passform. Nur das Kinnteil ging am Anfang etwas straff, so das man beide Hände brauchte um beide Seiten richtig einzurasten, das hat sich aber mittlerweile gegeben.

    Jetzt zu den Nachteilen/ Mängeln:

    1) Der Helm ist sehr laut, ab Tempo 80 exrem. Bei längeren Autobahnfahrten kann nicht auf Gehörschutz verzichtet werden. Besonders auf der linken Seite extreme Geräuschentwicklung, wahrscheinlich durch den "Schalter" fürs Sonnenschutzvisier.

    2) Die Verarbeitungsqualität ist sehr miserabel. Nach einem Jahr gingen die ersten Nähte des Futters auf. Das hab ich noch selber gefixt. Jetzt nach 2 Jahren löst sich quasi das komplette Innenfutter auf - die Nähte geben regelrecht den Geist auf. Und das Kunstleder im unteren Bereich besteht mittlerweile nur noch aus der Leinwand. Und das obwohl ich den Helm nicht täglich benutze .....
    Das Sonnenschutzvisier wackelt mittlerweile sehr, so das es bei offener Fahrt ab ca. 70 km/h sehr klappert. b und an muss man beim einklappen auch nachhelfen weil es nicht mehr von allein zurückspringt. Die Kopfbelüftung läßt sich noch reindrücken, aber kommt alleine nicht mehr zurück.

    3) Die Durchlüftung: Als Brillenträger in der kälteren Jahreszeit ist es kau möglich mal geschlossen zu fahren. Mittels Pinlock etwas besser, aber die eigene Brille beschlägt immer wieder, ich habe alle Lüftungsmöglichkeiten probiert...

    Fazit: Eigentlich ein guter Helm, aber bei der Verarbeitungsqualität muss der Hersteller noch arg nachbessern. (Vielleicht hab ich aber auch grade einen "Montagshelm" erwischt....)

    (Posted on 8/28/13)

  • Touring III Fluroscent Yellow

    Befriedigend

    Review by OldMan
    Quality
    3

    Sitzt gut, wobei das individuell ist. Preisgünstig, gut ausgestattet.
    Zu Bemängeln gibt es folgendes:
    Klappteil lässt sich nur mit relativ grossem Kraftaufwand oder 2 Händen schließen.
    Das Visier lässt sich nur in drei Rasterungen fixieren, leichtes Öffnen nur einen Spalt nicht möglich.
    Sonnenschutz kann auch nur ganz oder gar nicht verwendet werden, stößt bei mir mitunter an den Nasenrücken, klappert mitunter.
    Wirklich heftig sind die Windgeräusche!
    Geht bei 70 km/h los und steigert sich dann heftig !
    Bei meiner Gattin beidseitig, bei mir hauptsächlich links, da scheint es größere Toleranzen zu geben, daher nur 3 Punkte.

    (Posted on 7/27/13)

  • Touring III Fluroscent Yellow

    Perfekter Helm für Stadt und Land

    Review by Annie_Boo
    Quality
    4

    Der Helm bringt alles mit was benötigt wird:
    Passform, Verarbeitung, einfaches Handling und Brillenträgertauglichkeit.
    Der Helm bietet ein recht weites Sichtfeld und lässt damit auch auf stark befahrenen Strecken einen sicheren Rundumblick zu. Die Belüftung könnte im obeen Bereich besser sein, dafür kann bei hohen Temperaturen das Kinnteil elegant nach oben geklappt werden.

    Einziger Nachteil:
    Der Helm ist in Signalfarbe teurer als in Schwarz.... gerade für Neulinge, die gerne ein paar Euro sparen wollen, doppelt abschreckend. Hier bitte mehr an Sicherheit als an Styling denken!

    (Posted on 7/21/13)

  • Touring III Fluroscent Yellow

    für den angebotspreis wirklich ok

    Review by franz
    Quality
    5

    passt sehr gut, habe erst gezweifelt, aber die heimfahrt war positiv überraschend.

    (Posted on 7/8/13)

  • Touring III Fluroscent Yellow

    Ein guter Helm

    Review by Martin
    Quality
    4

    Ich fahre mit diesem Helm seid fast drei Monaten. Als Brillen träger kann man den Helm mit Brille super auf- und absetzen. Das Gewicht und der Sitz ist hervorragend . Die Geräuschentwicklung des Fahrtwindes ist ist wirklich gering, jedoch ab ca. 120km/h wird es doch etwas laut.
    Jedoch ist das Visir nur sehr schwer bedienbar und lässt sich nur in die Positzionen zu, halb auf oder ganz auf verstellen und eine umrüstung ist momentan nicht möglich. Deshalb leider von mit nur 4 Sterne.

    (Posted on 4/29/13)