SUMMER SALE bei POLO - Jetzt bis zu 69% sparen!

Jetzt entdecken
Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Nexo Touring III Signalgelb

Best.-Nr. 47003030
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

Nexo Touring III Signalgelb

Best.-Nr. 47003030
  • Polycarbonat
  • Visier klar, kratzfest, PINLOCK®-vorbereitet
  • mehrfache Be- und Entlüftungskanäle
  • Ratschenverschluss
  • integrierte Sonnenblende, inklusive Windschutz
Beschreibung
Versand & Lieferung
Produktfragen

Nexo® Touring III

Ob knallig oder dezent - nicht nur in Bezug auf die Farbe zeigt sich dieser praktische Klapphelm äußerst flexibel. Der NEXO Touring III ist nicht nur für Brillenträger eine gute Wahl, auch die Fachpresse hat er im Nu begeistert! Er überzeugte in gleich 2 Vergleichstests: besonders in  puncto Sicherheit ist der NEXO Touring III der Konkurrenz immer eine Motorradlänge voraus.

  • Material: Polycarbonat
  • Innenausstattung: 3-D-Komfortpolster mit Reflexzonen im Nackenbereich, komplett herausnehmbar und waschbar, 100% Polyester
  • Gewicht: 1.500 g (+/- 50 g)
  • Visier: klar, kratzfest, PINLOCK®-vorbereitet
  • Belüftung: mehrfache Be- und Entlüftungskanäle
  • Verschluss: Ratschenverschluss
  • Prüfung: ECE 22/05
  • Extras: integrierte Sonnenblende, inklusive Windschutz
Unsere Produktempfehlungen

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sehr gute Passform,komfortabel und leicht im handling!
Kundenmeinung von Tk_300
Sehr gut beschriebener Nexo helm,er ist sehr gut mit der Sonnenblende die auch sehr leicht zu bedienen ist! Bin sehr froh das ich mich für diesen helm entschieden habe! (Veröffentlicht am 01.09.2015)
ok, aber laut und beschlägt schnell
Kundenmeinung von siemsons
Ein brauchbarer Helm für den Preis oder für einen gelegentlichen Beifahrer, aber auf Dauer zu laut ab 60km/h. Mein Helmvisier beschlägt auch andauernd. (Veröffentlicht am 26.08.2015)
für 180€ ein brauchbarer Helm!
Kundenmeinung von Kevin
Habe mir diesen Helm im Herbst ´13 um ca. 230€ incl. Pinlock gekauft.
Seitdem bin ich sehr viel gefahren, am Anfang als Sozius, dann Fahrschule und seit
Herbst ´14 auf der eigenen Maschine.

Kurz und Knapp:

+ Sonnenblende mit Verriegelung super
+ Klappmechanismus funktioniert gut, aber mech. anfällig (siehe unten)
+ Helmbelüftung einwandfrei
+ wenig Zug im Helm bei geschl. Visier

- ab 80 km/h sehr laut! größere Tagestouren und AB nur mit Ohrstöpseln!
- Visier-Rasterung miserabel: oben / mitte (voll im Sichtfeld mit Verzerrungen -> nicht zu
gebrauchen!) / geschlossen --> bei kalten Wetter und beschlagendem Visier gibts nur auf oder
zu, auf dauer sehr unangenehm...
- Pinlock scheuert beim Öffnen an der oberen Dichtung -> herber Konstruktionsfehler
- 1. Sonnenblende zeigte starke Scheuerstellen in der Mitte (schliff an der Helmschale)
- Mechanik des Klappverschluss etwas anfällig, war bereits 2 mal zur Reperatur im Laden
- Helmpolster ist rel. schnell ausgeleiert.

Fazit:
für dieses Geld gibts schlechtere, aber vor allem bessere Helme.
(Veröffentlicht am 21.05.2015)
Zu laut schon ab 60kmh
Kundenmeinung von Matthias
Zu laut schon ab 60kmh (Veröffentlicht am 08.05.2015)
Höhen und Tiefen
Kundenmeinung von Andini
Ich habe den Helm seit einer Woche.

Was mir bei der ersten Ausfahrt aufgefallen ist, sind die extremen Windgeräusche.
Besonders links entstehen durch die Bedienungselemente der Sonnenblende ab ca. 60 km/h sehr laute Geräusche. Rechts ist es deutlich besser, aber noch lange nicht gut.

Auch durch den Öffnungsmechanismus entstehen, je nach Kopfhaltung, manchmal leichte Pfeifgeräusche die teilweise an ein Hupen errinnern.

Die Passform ist für mich von den Helmen die ausprobiert habe (davon war jeder deutlich teuerer) die beste. Allerdings sollte Nexo hier zusätzlich schmalere Wangenpolster anbieten, da die Serienmäßigen etwas zu eng und außerdem seitlich zu zu weit hochgezogen sind, so dass es bei Brillenträgern die Bügel der Brille etwas zusammen drückt.

Die Verarbeitung könnte besser sein. Beim Herausnehmen der Wangenpolster ist auf der rechten Seite das Gegenstück des Klettbandes mit rausgegangen, weils nicht sauber verklebt ist.

Die Halterungen für die Pinlock - Scheibe sollten ca. 5 mm höher sein. Ich habe mich immer noch nicht ganz daran gewöhnt, dass der obere Rand deutlich im Sichtfeld ist.

Der Preis ist natürlich sehr günstig und insgesamt ist der Helm sein Geld wert.
Trotzdem hätte ich mehr ausgegeben, wenn ich einen Klapphelm gefunden hätte der besser auf meinen Kopf passt. (Veröffentlicht am 17.08.2014)
extrem laute Wingeräusche auf der linken Seite
Kundenmeinung von ermano
Habe den Helm vorgestern gekauft, weil ich aus Sicherheitsgründen einen neongelben wollte. Nach der heutigen ersten Probefahrt war klar, das geht absolut nicht. Die Windgeräusche ab 50 km/h waren links derart laut, dass mir nach der kurzen Ausfahrt das Ohr schmerzte. Ich hab versucht, mit Klebestreifen mögliche Störquellen, z.B. am linken "Schalter" zu eliminieren, aber leider ganz ohne Erfolg. Hab keine Ahnung wo die Quelle ist. Der Helm geht zurück. Mein bisheriger Klapphelm, den ich vor Jahren für ca. 120,- € gekauft habe, ist um ein vielfaches besser!!! (Veröffentlicht am 03.07.2014)
Zufrieden, mit einigem Potenzial für Verbesserung
Kundenmeinung von GS Adv
Ich habe den Helm jetzt 2 Jahre. Ich bin grundsätzlich sehr zufrieden damit. Hier mein Fazit:

Pro:
- Farbe (Sicherheitsaspekt, darf aber kein "Aufpreis" drauf!!)
- Passform. Zur Hölle mit 800€ Helmen, welche nicht passen... Dieser hat auf Anhieb gepasst
- Preis: Ich meine für diesen Preis einen signalgelben Klapper.. gibts nichts zu meckern!
- Pinlock funktioniert einwandfrei
- Ratschenverschluss funktioniert einwandfrei
- Sonnenvisiermechanismus funktioniert einwandfrei

Kontras:
- Sonnenvisier klappert bei offener Fahrt schon bei niedrigen V
- Visierdichtungen: katastrophal, bei Regen gibts regen drinnen und draussen (beim 2. Helm genau gleich miserabel wie beim identischen 1. Helm)
- Kopfbelüftungsklappe: ca. 5 mal betätigt, kommt nicht mehr rauf auf Position "Zu", (beim 2. Helm genau gleich miserabel wie beim identischen 1. Helm)
- Windgeräusche: habe keine Vergleichswerte zu Klapphelmen, ist nicht sooo schlecht, kann aber bestimmt besser sein.

Ich habe meinen 1. Helm umgetauscht wegen den 2 nervigen Mängel Visierdichtungen und Kopfbelüftungsklappe.. leider beim 2. Helm genau gleich mies - das ist schade.
Ich liebe den Helm aber trotzdem, vor allem auch weil er für das Geld recht viel bietet finde ich! (Veröffentlicht am 31.03.2014)
Naja...
Kundenmeinung von E.V.
An sich bin ich mit dem Helm durchaus zufrieden, aber so komplett eben doch nicht.

Zuerst mal pro :

- sehr bequemer und fester Sitz
- gut funktionierende Sonnenschutzblende
- relativ geringe Anfälligkeit gegen Fahrtwind

contra :
- das Visier lässt sich nur halb offen, offen oder geschlossen einstellen
- ohne Pinlock sieht man bei Regen quasi gar nichts mehr
- die Sonnenschutzblende wackelt bei Geschwindigkeiten über 80 km/h bei offenem Visier doch ziemlich
- auch bei geschlossenen Belüftungsschlitzen und geschlossenem Visier kommt noch ganz ordentlich Wind ans Gesicht, das stört schon.


Tja. Nun. An sich ist das ein ganz guter Helm und für den Preis ist er schon okay, aber zumindest das Visier dürfte ruhig richtig arretierbar sein, in etwas mehr als 3 Positionen, die auch eher schwammig erscheinen. (Veröffentlicht am 17.10.2013)
Preis / Leistung o.k.
Kundenmeinung von keeper
Für den Preis ist es ein sehr vernünftiger Helm. Ab 90 km/h wird es aber an der linken Seite recht laut durch Windgeräusche. (Veröffentlicht am 29.09.2013)
Kein schlechter Helm - aber einige Mängel
Kundenmeinung von Jan
Ich fahre diesen Helm jetzt seit 2 Jahren. Entschieden habe ich mich für ihn , da ich als Brillenträger von der Passform und Handhabung begeistert war. Das Sonnenschutzvisier deckt bei mir super den wichtigen Bereich ab und kommt nicht auf die Nase. Das Futter sitzt angenehm und hat für mich eine gute Passform. Nur das Kinnteil ging am Anfang etwas straff, so das man beide Hände brauchte um beide Seiten richtig einzurasten, das hat sich aber mittlerweile gegeben.

Jetzt zu den Nachteilen/ Mängeln:

1) Der Helm ist sehr laut, ab Tempo 80 exrem. Bei längeren Autobahnfahrten kann nicht auf Gehörschutz verzichtet werden. Besonders auf der linken Seite extreme Geräuschentwicklung, wahrscheinlich durch den "Schalter" fürs Sonnenschutzvisier.

2) Die Verarbeitungsqualität ist sehr miserabel. Nach einem Jahr gingen die ersten Nähte des Futters auf. Das hab ich noch selber gefixt. Jetzt nach 2 Jahren löst sich quasi das komplette Innenfutter auf - die Nähte geben regelrecht den Geist auf. Und das Kunstleder im unteren Bereich besteht mittlerweile nur noch aus der Leinwand. Und das obwohl ich den Helm nicht täglich benutze .....
Das Sonnenschutzvisier wackelt mittlerweile sehr, so das es bei offener Fahrt ab ca. 70 km/h sehr klappert. b und an muss man beim einklappen auch nachhelfen weil es nicht mehr von allein zurückspringt. Die Kopfbelüftung läßt sich noch reindrücken, aber kommt alleine nicht mehr zurück.

3) Die Durchlüftung: Als Brillenträger in der kälteren Jahreszeit ist es kau möglich mal geschlossen zu fahren. Mittels Pinlock etwas besser, aber die eigene Brille beschlägt immer wieder, ich habe alle Lüftungsmöglichkeiten probiert...

Fazit: Eigentlich ein guter Helm, aber bei der Verarbeitungsqualität muss der Hersteller noch arg nachbessern. (Vielleicht hab ich aber auch grade einen "Montagshelm" erwischt....)
(Veröffentlicht am 28.08.2013)