SUMMER SALE bei POLO - Jetzt bis zu 69% sparen!

Jetzt entdecken
Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Quick-Lock Tankring Standard schwarz 12602 BMW/Ducati/KTM

Best.-Nr. 70230102610
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

Quick-Lock Tankring Standard schwarz 12602 BMW/Ducati/KTM

Best.-Nr. 70230102610
  • wird bei jedem Quick-Lock Tankrucksack mit Standard-Oberring zusätzlich benötigt
  • wird auf den Außenring des Tankdeckels fest montiert
  • bei einigen Modellen gibt es Speziallösungen auch unabhängig vom Tankstutzen (z.B. BMW F 650 GS)
  • für eine sekundenschnelle Montage/Demontage des Quick-Lock Tankrucksacks
  • auch auf Aluminium- und Kunststofftanks einsetzbar
Beschreibung
Versand & Lieferung
ABE, Gutachten & Dokumente
Produktfragen

Quick-Lock Tankring Standard schwarz

Ermöglicht die Befestigung von QUICK-LOCK Standard Tankrucksäcken von Bags Connection und QBag (nicht EVO).

Details:

  • wird bei jedem Quick-Lock Tankrucksack mit Standard-Oberring zusätzlich benötigt
  • zur Befestigung auf dem Tankdeckel bei Motorrädern der angegebenen Marken die einen Tankdeckelaußenring mit der entsprechenden Anzahl von Verschraubungspunkten haben
  • bei einigen Modellen gibt es Speziallösungen - siehe auch hier die Artikelbezeichnung oder einfacher die Modellzuordnung in der Bike-DB
  • für eine sekundenschnelle Montage/Demontage des Quick-Lock Tankrucksacks
  • keinerlei Kontakt des Tankrucksacks zum Fahrzeuglack (Wahl der passenden Tankrucksackform vorausgesetzt)
  • auch auf Aluminium- und Kunststofftanks einsetzbar
  • aus glasfaserverstärktem Nylon mit gesicherter belastbarer Arretierung
  • ermöglicht ein einfaches Betanken

Zulassung:
Tankrucksackbefestigungen müssen nicht zugelassen werden, benötigen deshalb auch keine Prüfzeichen, Gutachten oder ABE´s.

Preis pro Stück (ohne Tankrucksack)

Unsere Produktempfehlungen

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Funktion fein - Schrauben Schrott
Kundenmeinung von Beemer Boy
Da bei bei den BMW Modellen F-650GS etc. der "Tank" nicht metallisch ist, muss ein solcher Aufsatz montiert werden. Die erste - billigere - Version war zu niedrig, daher musste die teurere Version (die ich hier nicht mehr gefunden habe) gekauft werden.
Die Montage geht sehr einfach - sind ja nur vier Schrauben. Optisch etwas unschön sind die silbernen Abstandshülsen. Warum kann man die nicht so schwarz machen wie den Halter?
Jetzt aber zu meinem größten Kritikpunkt: Da sich die Batterie unter der Abdeckung, wo dieser Tankringhalter montiert wird, befindet, muss ich diesen Halter demontieren, wenn ich an die Batterie rankommen will. Gerade in der Wintersaison. Leider sind jetzt nach der ersten Demontage die Inbus-Vertiefungen ausgeleiert. Ich habe zum Montieren ordentliche Inbus-Bits von Bosch verwendet. Die sind ganz neu und top verarbeitet. Leider ist das Material der Schrauben so minderwertig, dass sie nach wenigen Malen rund geworden sind. Leider bekomme ich jetzt zwei der vier Schrauben nicht mehr heraus - habe es aber noch nicht mit einer Zange probiert. Sehr ärgerlich, da ich jetzt nicht mehr an die Batterie komme. Die Originalschrauben von BMW habe ich schon öfter ein- und ausgeschraubt - aber die sind immer noch wie am ersten Tag.
Also, Leute von SW-MOTECH - so geht das nicht. Wo ist da die Qualität? (Veröffentlicht am 31.10.2016)
Super Sache
Kundenmeinung von Mopedschlumpf
Ausreichend Schraubenmaterial mit dabei, kinderleicht zu montieren, passt perfekt. Die die Funktionalität ist eh über jeden Zweifel erhaben. (Veröffentlicht am 19.10.2016)
sehr gute Passgenauigkeit. Die Schrauben,die beigepackt waren,sind aus Edelstahl,Funktion perfekt,
Kundenmeinung von allrounder
Eine runde Sache.Der Tankring paßt exakt,läßt sich einfach montieren.Die Schrauben sind aus Edelstahl.Montage ca.2Minuten.Top. (Veröffentlicht am 16.03.2016)
Klasse für MT07
Kundenmeinung von MKU767
Einfache Montage und guter Halt.
Positiv finde ich, das die Abstützung der Verstrebung mit Schaumstoff auf der darunterliegenden Plastikverkleidung aufliegt und nicht auf dem Lack.
In Verbindung mit dem Tankrucksack Corner ist es jedoch notwendig/hilfreich den Basisadapter mit Spacern zwischen dem Rucksack zu befestigen (also Schrauben und Abstandshalter besorgen). Dann läßt er sich einfach auf dem Tankring befestigen. Dies wurde bereits in einer anderen Bewertung erwähnt, was mir sehr geholfen hat. (Veröffentlicht am 13.02.2016)
Passt, tut was es soll...
Kundenmeinung von Jörg
Passt perfekt auf die VFR 1200. (Veröffentlicht am 07.02.2016)
Passt.
Kundenmeinung von VK
Ausreichend Schraubenmaterial mit dabei, kinderleicht zu montieren, passt, auch wenn' s für den Tankdeckel etwas eng wird. (Veröffentlicht am 12.11.2015)
Perfektes Teil
Kundenmeinung von Feuersemmel
Passt wie angegossen (Veröffentlicht am 09.10.2015)
Prima Produkt
Kundenmeinung von Adnoh
Passt prima, schnell montiert, Samstag bestellt, Dienstag geliefert (Veröffentlicht am 07.07.2015)
Fast perfekt
Kundenmeinung von Nick
Dem Tankring sind verzinkte Innensechskantschrauben beigepackt, am Motorrad sind dagegen Torxschrauben aus Edelstahl montiert.

Aus der Artikelbeschreibung geht nicht hervor, dass dieses System nur bis 3 kg und 130 km/h zugelassen ist, das erfährt man erst aus der Montageanleitung.

Die Funktion ist abgesehen davon völlig OK. (Veröffentlicht am 01.10.2014)
Simple funktionsfähige Variante
Kundenmeinung von et23
Diese erste Generation des SW-Motech Tankrings funktioniert einwandfrei und hat einen großen Vorteil im Vergleich zur 2. Generation: Der Tankrucksack lässt sich einfacher montieren. Er wird einfach halbwegs zentral von hinten auf den Ring geschoben. Die Formgebung des Ring zentriert den Tankrucksack dabei automatisch.
Die 2. Generation muss von Oben aufgesetzt werden und dabei ist es nicht so einfach den Tankring zentral zu treffen, wenn die Sicht auf den Ring dabei durch den Tankrucksack verdeckt wird.
Man sollte bei der 1. Generation aber beachten: auf großen flachen Tanks kann es mitunter schwierig werden, den Tankrucksack von hinten (leicht schräg) aufzuschieben. Ebenso ist dieser Tankring nicht mehr als elektrische Version erhältlich. (Veröffentlicht am 08.08.2014)