Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Daytona Tacho Nano II

Best.-Nr. 60120201590
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

Daytona Tacho Nano II

Best.-Nr. 60120201590
Beschreibung
Versand & Lieferung
ABE, Gutachten & Dokumente
Produktfragen

Daytona Tacho Nano II

Universaler Tacho mit Magnetsensor - es ist kein komplizierter Anschluß an die Bordsignale notwendig.

Details:

  • mit weißer Hintergrungbeleuchtung
  • inklusive Universalhalterung

Anzeige von:
km/h (bis 399) oder Meilen
Vmax wird gespeichert
Gesamtkilometer
Tageskilometer
Uhrzeit

Maße:
Breite x Höhe x Tiefe 60 x 40 x 17,5 mm

Zulassung:
Mit E-Zulassung

Preis pro Stück

Unsere Produktempfehlungen

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Anbau und Funktion voll ok!
Kundenmeinung von YpseCat
Habe den Tacho als Ergänzung zu meinem analogen gekauft für meine Thundercat. Der Anbau und die Verkabelung gingen ohne Probleme, bis auf den magnetischen Tachosensor, den ich leider verwenden muss. Es gab keine Befestigungsmöglichkeit an meiner Gabel aber Kabelbinder gehen halt immer. Die mitgelieferte Magnetschraube konnte ich auch nicht verwenden, war zu lang und ging so nicht an der Gabel vorbei, wenn ich sie an der Bremsscheibe anbringe. Hatte aber noch einen Magneten von einem Fahrradtacho, der geht einwandfrei. Würde ich wieder kaufen. Den Abzug gibt es, weil man den Gesamtkilometerstand den mein Bike jetzt schon auf dem regulären Tacho hat nicht vortragen kann und die Probleme mit dem Sensor (bei einer anderen Maschine vielleicht kein Problem). (Veröffentlicht am 19.07.2017)
Im Prinzip nicht schlecht - bis auf...
Kundenmeinung von Dumbo
Wie in der Einleitung schon steht, ist der Tacho eigentlich Top. Wer zur HU / TÜV einen Tacho benötigt, der auch noch beleuchtet ist UND eine E-Nummer hat, hat hier den Jackpot gezogen.
Er ist von der Form her schlicht und einfach gehalten - passt sich so aber verschiedenen Cockpits an.
Die Funktionen sind durchaus umfangreich, und dicke ausreichend. Auch die Nachtbeleuchtung ist ausreichend und TÜV-Konform (zumindest bei unsrem ;-) )
Vom anschließen / verkabeln her gab´s selbst für mich als Laien keine Probleme (was für mich sehr wichtig war). Natürlich gibt es auch günstigere Modell, die mehr können (sämtliche Anzeigen von Neutral über Fernlicht bis hin zur Öl-Temperaturkontrole....) Aber erstens finde ich die zu globig (hab sie schon Live gesehen) und zweitens ist die Verkabelung (Verständlicherweise) wesentlich komplizierter - bzw hängt hinterher viel unnützes Kabel herum, wenn man es nicht benötigt.
Der eine Stern Abzug resultiert daher, weil der "Geber-Magnet" und die "Nehmer-Einheit" nicht wirklich Plug & Play zum Motorrad meines Sohnes passt (Honda Varadero 125 Baujahr 2004) Die Version " mal eben an der Bremsscheibe oder der Felge mit einem Maximalabstand von 8mm montieren" funktioniert nicht. Die Bremsscheibe lässt es dank des Bremssattels nicht zu - die Schraube würde am Sattel hängen bleiben, und die Alufelge hat keine Befestigungsmöglichkeit, die vom Abstand her reichen würde. Ich habe die Magnetschraube mit "Knetmetall" in die Nabe der Felge eingeklebt, den "Nehmer" mit Kabelbindern am Gabelholmen fixiert und dann der Beschreibung nach kalibriert. Funktioniert einwandfrei (Veröffentlicht am 13.07.2016)