Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

SW-MoTech T-Ray Topcase L schwarz matt lackiert, Reflektor weiß

Best.-Nr. 70200200050
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

SW-MoTech T-Ray Topcase L schwarz matt lackiert, Reflektor weiß

Best.-Nr. 70200200050
  • 48 Liter Stauraum - ausreichend für zwei Helme
  • Inklusive Universal-Adapterplatte
  • Breite x Höhe x Tiefe 576 x 313 x 440 mm
Beschreibung
Versand & Lieferung
Produktfragen

Topcase mit 48 Liter Stauraum - ausreichend für zwei Helme
Breite x Höhe x Tiefe 576 x 313 x 440 mm

Inklusive Universal-Adapterplatte zur Montage des Topcase auf fast jeden Gepäckträger.

Mit der Quick-Lock Adapterplatte (Bestell-Nr. 70000011120) abnehmbar für alle Quick-Lock Aluracks verwendbar.

Das optionale Rückenpolster (Bestell-Nr. 70210101041) gibt dem Beifahrer einen Komfortgewinn.

Die Reflektoren könne auch durch rote ersetzt werden (70210101023).

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

gutes Topcase zum günstigen Preis
Kundenmeinung von Bertimanger
gutes Topcase zum günstigen Preis. Leider ist die Griffmulde zum Tragen etwas klein. (Veröffentlicht am 23.08.2016)
Gut
Kundenmeinung von Ostbek-Roller
Alles dabei, Verschluß etwas hakelig und man muß richtig zu drücken.
Passt sehr gut auf Piaggio MP3. (Veröffentlicht am 02.02.2016)
sehr gutes Topcase für den kleinen Geldbeutel
Kundenmeinung von Ducati Hyperstrada 13
Für meine Ducati Hyperstrada gab es von SW Motech das Alu Rack (Topcaseträger). Jenes hatte ich bei einer anderen Firma erworben. Bei der Suche nach dem passenden Topcase (z. B. Givi, Shad) kam ich schnell auf die Idee im gleichen Hause (SW Motech) zu suchen. Mit einem schönen Nachlass als Polokunde war der Kauf schnell erledigt. Dazu noch die passende Quick Look Adapterplatte (Best.-Nr. 70000011120) und mit wenigen Handgriffen waren Topcaseträger, Adapterplatte und Topcase angebracht. Von innen ist es nicht wie andere nur mit Kunststoff etc., sondern mit einen schonen samtigen Verkleidung (Liege- und Seitenflächen) ausgestattet. Das Topcase merkte man überhaupt beim fahren bei der Hyperstrada. Passt halt alles zueinander. (Veröffentlicht am 27.03.2015)