•  
    Gratis Versand
    ab € 50 (DE/AT)
  •  
    Kauf auf Rechnung
    sicher & unkompliziert
  •  
    Rückversand
    einfach & kostenfrei
  •  
    Sicher bezahlen
    mit SSL Verschlüsselung

Rider 40 CE19

Zurück
0%
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen
0
0
0
TomTom

Rider 40 CE19

Best.-Nr. 75010205080
  • Spannende Touren planen (kurvige & bergige Strecken)
  • Lebenslange Kartenupdates von 19 Ländern Zentraleuropas
  • Porträtansicht mit kapazitivem Touch Display – so sehen Sie mehr Kurven auf der Strecke
  • Kostenlose Echtzeit Verkehrsinformationen
... mehr
Beschreibung

TOMTOM Rider 40 CE19
Ride your way!

Von der grenzenlosen Freiheit auf offener Straße bis hin zum Nervenkitzel, wenn Sie sich in die engste Kurve auf dem höchsten Gipfel legen - schaffen Sie sich jetzt Ihr perfektes persönliches Abenteuer.

Menüführung:

Das TOMTOM Rider Navigationssystem bietet speziell für Motorradfahrer auch mit Handschuhen optimal zu bedienende Funktionen und Optionen.
Entweder Sie wählen den direkten und schnellsten Weg zum Ziel oder Sie fahren auf der spannendsten, kurvenreichsten Strecke.
Sie können auch Ihre eigene Route planen und zusammenstellen - per Computer oder direkt auf Ihrem Rider. Teilen Sie Ihre Route mit anderen Fahrern bevor Sie losfahren, während der Fahrt oder nachdem Sie wieder zuhause angekommen sind. Während der gesamten Lebensdauer Ihres Produktes können Sie pro Jahr 4 oder mehr vollständige Updates der Karte auf Ihr Gerät runterladen, so dass Sie immer mit der neusten Karte fahren.

Reiserouten organisieren:

Routen hochladen und losfahren, Routen mit anderen teilen, letzte Fahrten automatisch abspeichern •
speichern Sie beliebte Orte speziell für Motorräder • handschuhbedienbares Display - egal ob bei Regen oder Sonnenschein • Ablesbarkeit bei Sonnenschein • Anweisung per Bluetooth® während der Fahrt „mit geeignetem Bluetooth® Headset" •Aufladestation auf dem Motorrad • sichere RAM-Halterung

Neues Update:

Um Ihre Planung zu vereinfachen hat TomTom die Plattform MyDrive aktualisiert. Von jetzt an können Sie auch im Voraus schon atemberaubende Touren planen, in dem Sie selbst entscheiden, wie kurvenreich oder bergig die Strecke sein soll, bevor es losgeht.

Was ist neu:
• Rundreise planen - von A nach A
• Speichern Sie Ihre erstellten Routen ab
• Gespeicherte Routen können auf der Karte sichtbar gemacht werden
• Benennen Sie Ihre Strecken und Favoriten

Technische Daten und Funktionen:

  • Kurvenreiche Strecken: Finden Sie die spannendsten kurvenreichen Strecken und vermeiden Sie langweiliges Geradeausfahren
  • Bergige Straßen: Bleiben Sie auf Seehöhe oder fahren Sie auf die höchsten Gipfel.
  • Rundtour planen: Wählen Sie auf der Karte einfach die Umgebung aus, in der Sie fahren möchten, und lassen Sie Ihr neues Rider die Route berechnen.
  • Porträtansicht: Wechseln Sie einfach zum Hochformat und sehen Sie so mehr Kurven auf der Strecke
  • Routenplanung per Computer: Planen Sie Ihre Tour im Voraus mit der Routenplanungssoftware Ihrer Wahl.
  • Sprachanweisungen per Bluetooth: Konzentrieren Sie sich voll und ganz auf die Straße dank gesprochener Anweisungen über Ihr Bluetooth Headset.
  • Routen teilen: Teilen Sie Ihre Route mit anderen Motorradfahrern vor dem Start oder nach Ihrer Rückkehr (per SD Karte)
  • Track-Unterstützung: Laden Sie Tracks (GPX Format) hoch und Ihr TomTom Rider zeigt Ihnen den Weg
  • Wasserdichtes Display: MIT IPX-7-Zertifizierung.
  • Handschuhbedienbares Display: Verwenden Sie Ihr TomTom Rider sogar mit Handschuhen.
  • Ablesbarkeit bei Sonnenlicht: Wählen Sie verschiedene Farboptionen für verschiedene Tageszeiten
  • Fahrtprotokollierung: Zeichnen Sie Ihre Fahrt auf und erleben Sie Ihr Abenteuer jederzeit einfach noch einmal.
  • Meine Routen: Speichern Sie Ihre beliebtesten Orte, sodass Sie immer wieder einfach dorthin zurückfinden.
  • Tourstatistik: Sehen Sie wie weit, schnell und lange Sie gefahren sind.
  • Vollständig interaktives Display: Zoomen mit zwei Fingern und wischen, um mit der Karte zu interagieren - nur ohne oder mit Spezialhandschuh.

Lieferumfang:

  • TomTom Rider 40-Gerät, 11cm (4,3 Zoll) Display
  • Motorradhalterungsset + RAM und Ladekabel
  • Dokumentation

Kartenabdeckung:

Vorinstalliert mit einer Karte von Zentraleuropa (19 Länder)

Österreich, Belgien, Schweiz, Tschechien, Deutschland, Dänemark, Frankreich, Ungarn, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Malta, Niederlande, Polen, Slowenien, Slowakei, Vatikanstadt, San Marino

TomTom Traffic Abdeckung:

Österreich, Belgien, Schweiz, Tscheschien, Deutschland, Dänemark, Spanien, Finnland, Frankreich, Vereinigtes Königreich, Gibraltar, Griechenland, Ungarn, Irland, Italien, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Schweden, San Marino, Vatikanstadt

Weitere Informationen finden Sie hier.

Versand & Lieferung

Versand & Lieferung

Lieferung

Die Lieferung von lagerhaltiger Ware erfolgt in der Regel innerhalb von spätestens 48 Stunden. Bestellungen, die werktags vor 14 Uhr bei uns eingehen, verlassen noch am selben Tag unser Zentrallager. Von da an ist die Ware bei unserem Versandpartner DHL in den besten Händen und wird in 98% der Fälle schon am nächsten Tag ausgeliefert.

Ab einem Bestellwert von € 50 ist die Lieferung innerhalb Deutschlands und Österreichs versandkostenfrei. Ansonsten betragen die Versandkosten innerhalb von Deutschland sowie bei Lieferung nach Polen 4,95 Euro, unabhängig von Größe oder Gewicht der bestellen Artikel. Falls Ihre Bestellung in mehrere Lieferungen aufgeteilt werden muss, entstehen Ihnen natürlich keinerlei zusätzliche Versandkosten für die nachfolgenden Lieferungen.

Bezahlung

Sie haben die Möglichkeit, über Paypal, per Nachnahme, per Rechnung im Paket oder in monatlichen Raten zu bezahlen. Sie können die gewünschte Zahlungsmethode an der Kasse auswählen.

Rücksendung

Sie haben 30 Tage Zeit, um zu entscheiden, ob der Artikel für Sie das Richtige ist. Sollte ein Artikel einmal nicht gefallen, senden Sie ihn einfach wieder zurück. Alle unsere Pakete enthalten dazu ein Rücksendeetikett, das Sie für die bequeme und natürlich kostenfreie Rücksendung der Artikel verwenden können.

Bewertungen
(5)

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Gutes Mittelklasse-Navi

Kundenmeinung von Samhayne
Es war nicht ganz einfach, eine Entscheidung zu treffen. Viele, doch recht durchwachsene Berwertungen brachten mich zum grübeln. 2 Kandidaten standen nach sorgfälltigen Überlegungen fest. Die Entscheidung musste zwischen TomTom Rider 40CE und Garmin Zumo 390 getroffen werden. Und das war nahezu unmöglich, für mich jedenfalls. Bei beiden gabs eklatante Vor und Nachteile zu berücksichtigen. Wichtig für mich war die Planung von Touren am PC. Und somit schien mir das TomTom geeigneter, da das Garmin doch recht kompliziert sein soll. Zumindest was die Softwareanwendung am PC betrifft. Also das TomTom gekauft. Hier meine bisherigen Eindrücke. Mögen sie anderen eine Entscheidungshilfe sein. Das Anmelden auf Mydrive war für mich als Depp am PC keine grössere Herausforderung. Schnell waren die Updates gefunden und heruntergeladen. (OK, das runterladen dauerte ca 5 Stunden :) Dann hiess es, sich mit Gerät und Software auseinandersetzen. Die Bedienung ist recht intuitiv und ich kam gut klar. Überschaubare Menüs und Anwendungen. Zu einem Feature gehe ich etwas ins Detail. Die Möglichkeit, sich vom Gerät eine Tour planen zu lassen, war verlockend. Also lies ich mir in Gegenden, in denen ich ortskundig bin, Touren (3 an der Zahl) planen, um zu prüfen, wie gut oder schlecht die Vorschläge sind. Ich war angenehm überrascht, das muss ich sagen. Als Ortskundiger hätt ich n paar Verbesserungen gehabt, aber nicht viele. Wenn man also irgendwo ortsfremd ist und ne kleine Extratour möchte, ist dieses Feature nicht schlecht. Die grosse Tour plane ich aber doch lieber selbst. Die Software für den PC zur Routenplanung ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach kurzer Zeit des übens praktikabel. Des weiteren hab ich zu Testzwecken mal ne Runde auf dem Programm Motoplaner erstellt und diese via micro-Card aufs Navi übertragen. Auch das ging problemlos. OK , um die micro-Card im Gerät einzustecken bzw zu entfernen brauchts ne Pinzette. Was solls. Bei der Übertragung von auf Mydrive geplanten Touren fiel mir auf, das die Route auf dem Navi nach dem Übertragen ganz anders aussah, als auf dem Rechner. Ich finde, das Navi reagiert sehr sensibel auf die eingestellten Parameter (also Autobahn meiden, etc). Nach n bissel Einstellerei an diesen Parametern stimmte dann die Tour mit der auf dem PC erstellten überein. Nun zum Zubehör: Alles schaut wertig und stabil aus. Verbauen werd ichs trotzdem nicht, da mir eine Sicherungsleine fehlt. Bin mit meiner Reiseenduro gern mal offroad unterwegs und das Navi da nur in den Ladesockel clipsen- ob das hält? Niemand will n 350 Euro-Gerät verlieren :) Aber für all die, die nur onroad fahren, is das Zubehör sicher ausreichend. Das Einzige, was ich wirklich vermisst hab und was bei dem Preis mit bei sein sollte, is ne ordentliche Bedienungsanleitung!!! Fazit: Ich bin recht zufrieden und bereue den Kauf keinesfalls. Fürs Geld gabs n ordentliches Navi....MfG (Veröffentlicht am 06.03.2016)

Gutes Mittelklasse-Navi

Kundenmeinung von Samhayne
Es war nicht ganz einfach, eine Entscheidung zu treffen. Viele, doch recht durchwachsene Berwertungen brachten mich zum grübeln. 2 Kandidaten standen nach sorgfälltigen Überlegungen fest. Die Entscheidung musste zwischen TomTom Rider 40CE und Garmin Zumo 390 getroffen werden. Und das war nahezu unmöglich, für mich jedenfalls. Bei beiden gabs eklatante Vor und Nachteile zu berücksichtigen. Wichtig für mich war die Planung von Touren am PC. Und somit schien mir das TomTom geeigneter, da das Garmin doch recht kompliziert sein soll. Zumindest was die Softwareanwendung am PC betrifft. Also das TomTom gekauft. Hier meine bisherigen Eindrücke. Mögen sie anderen eine Entscheidungshilfe sein. Das Anmelden auf Mydrive war für mich als Depp am PC keine grössere Herausforderung. Schnell waren die Updates gefunden und heruntergeladen. (OK, das runterladen dauerte ca 5 Stunden :) Dann hiess es, sich mit Gerät und Software auseinandersetzen. Die Bedienung ist recht intuitiv und ich kam gut klar. Überschaubare Menüs und Anwendungen. Zu einem Feature gehe ich etwas ins Detail. Die Möglichkeit, sich vom Gerät eine Tour planen zu lassen, war verlockend. Also lies ich mir in Gegenden, in denen ich ortskundig bin, Touren (3 an der Zahl) planen, um zu prüfen, wie gut oder schlecht die Vorschläge sind. Ich war angenehm überrascht, das muss ich sagen. Als Ortskundiger hätt ich n paar Verbesserungen gehabt, aber nicht viele. Wenn man also irgendwo ortsfremd ist und ne kleine Extratour möchte, ist dieses Feature nicht schlecht. Die grosse Tour plane ich aber doch lieber selbst. Die Software für den PC zur Routenplanung ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach kurzer Zeit des übens praktikabel. Des weiteren hab ich zu Testzwecken mal ne Runde auf dem Programm Motoplaner erstellt und diese via micro-Card aufs Navi übertragen. Auch das ging problemlos. OK , um die micro-Card im Gerät einzustecken bzw zu entfernen brauchts ne Pinzette. Was solls. Bei der Übertragung von auf Mydrive geplanten Touren fiel mir auf, das die Route auf dem Navi nach dem Übertragen ganz anders aussah, als auf dem Rechner. Ich finde, das Navi reagiert sehr sensibel auf die eingestellten Parameter (also Autobahn meiden, etc). Nach n bissel Einstellerei an diesen Parametern stimmte dann die Tour mit der auf dem PC erstellten überein. Nun zum Zubehör: Alles schaut wertig und stabil aus. Verbauen werd ichs trotzdem nicht, da mir eine Sicherungsleine fehlt. Bin mit meiner Reiseenduro gern mal offroad unterwegs und das Navi da nur in den Ladesockel clipsen- ob das hält? Niemand will n 350 Euro-Gerät verlieren :) Aber für all die, die nur onroad fahren, is das Zubehör sicher ausreichend. Das Einzige, was ich wirklich vermisst hab und was bei dem Preis mit bei sein sollte, is ne ordentliche Bedienungsanleitung!!! Fazit: Ich bin recht zufrieden und bereue den Kauf keinesfalls. Fürs Geld gabs n ordentliches Navi....MfG (Veröffentlicht am 06.03.2016)

Kurz: Der Hammer!

Kundenmeinung von Behrens36
Individuell, aktuell und einfach zu bedienen. So wie ich es mir von einem Navi wünsche.
Preis ist absolut gerechtfertigt bei dem Funktionsumfang. Fahre seit 6 Jahren mit TomTom und möchte nichts anderes mehr!
Absolute KAufempfehlung. Gruß Behry (Veröffentlicht am 19.05.2015)

Einsame Spitze

Kundenmeinung von Holydriver
Ich habe bisher ein Motorradnavi eines mitbewerbenden Herstellers in Gebrauch gehabt und muss sagen, der Wechsel hat sich gelohnt.
Absolut leicht zu bedienen und übersichtlich. Ich bin besonders begeistert von der Funktion "kurvige und bergige Strecken" und plane Ausflüge gern im Voraus an meinem Computer. Dafür gibt es hier echt top Möglichkeiten.

Ich habe bisher keine Erfahrung mit der Navihalterung von Tomtom aber viele Freunde schwören auf Tomtom und sind vollstens zufrieden. Ich bin echt begeistert und freue mich auf viele weitere Kilometer mit dem Gerät!

lG Holy (Veröffentlicht am 19.05.2015)

Steckt noch in den Kinderschuhen

Kundenmeinung von Klaus
Haptik und Gehäuse sind ok, der drehbaren Halterung schaue ich immer noch mit Misstrauen entgegen, da wackelt es verdächtig. Display ist brauchbar, allerdings sieht man in direktem Sonnenlicht die Drähte für die Touchfunktion. Die gepriesene Funktion: Bedienung mit Handschuhen ist wohl ein gespielter Witz, mit normalen Handschuhen rührt sich das Display überhaupt nicht. Der Portrait Modus ist sehr gut, da man schon weiß welche Kurven einen erwarten. Dafür sind die Wegpunkte dicke blaue Blasen, welche die Übersichtlichkeit auf dem Bildschirm leiden lassen.

Import von GPX Dateien aktuell nur über SD-Card möglich, die SW bzw. das Webinterface ist eine Unverschämtheit...einige Funktionen wie der direkte Import von Dateien ist aktuell noch gar machbar. Bluetooth ist unbrauchbar, da das Handy (IPhone6) bei einem Abstand von ca. 30 bis 40 cm immer wieder die Verbindung verliert. Headset (Nolan B3) muss immer wieder neu verbunden werden. Das Pairing bleibt aber erhalten. Mehrere abgespeicherte POIs lassen sich nicht zu einer Route zusammensetzen. Das Routing (speziell kurvenreiche Strecke funktioniert aber sehr gut) bis auf eine Ausnahme, wo es mich im Kreis geführt hat (zugegeben, die Strecke war bombig). Beim Routing Autobahn ausgenommen, und dann auf schnellste Strecke umschalten und schon findet man sich auf der Dosenbahn wieder. Die Abdeckungen für den USB Anschluss und die SD-Card, naja die werden bei häufigem Gebrauch leider nicht lange halten, da wird dann irgendwann bei der ersten Regenfahrt wohl ein Schaden auftreten. Und das wird dann wohl kaum unter die Garantie fallen.

Fazit: Andere können es besser und hier greift das Bananenkonzept: Produkt reift beim Kunden! Viele gute Ansätze, aber leider noch nichts richtig...da sind die SW-Entwickler noch gefragt dem Gerät noch auf die Sprünge zu helfen. Bei dem Preis ist sowas aber in keiner Weise akzeptabel! (Veröffentlicht am 20.04.2015)
ABE, Gutachten & Dokumente
Produktfragen (0)
  • An dieser Stelle können Sie Fragen stellen, die öffentlich sichtbar sind. Diese können nicht nur von uns, sondern auch von anderen Kunden beantwortet werden. Für private Fragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

    Fragen zum Produkt

    Ihre Frage wird nach einer Überprüfung angezeigt.

    Um bei Beantwortung der Frage informiert zu werden, loggen Sie sich bitte ein.

    Zum Login
  •