SUMMER SALE bei POLO - Jetzt bis zu 69% sparen!

Jetzt entdecken
Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Bodystyle Raceline Bugspoiler für Kawa KLE 650 Versys 2010-

Best.-Nr. 60240370080
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

Bodystyle Raceline Bugspoiler für Kawa KLE 650 Versys 2010-

Best.-Nr. 60240370080
  • Dynamische Linienführung mit seitlichen Cut-Outs für Ihr Bike
  • aus hochfestem ABS-Kunststoff ähnlich den Original-Verkleidungsteilen
  • matt schwarze Oberfläche
  • lackierbar
  • wird komplett anbaufertig mit allen Anbauteilen geliefert
Beschreibung
Versand & Lieferung
ABE, Gutachten & Dokumente
Produktfragen

Bodystyle Raceline Bugspoiler

Dynamische Linienführung für Ihr Bike.

Details:

  • mit seitlichen Cut-Outs
  • aus hochfestem ABS-Kunststoff ähnlich den Original-Verkleidungsteilen
  • matt schwarze Oberfläche
  • lackierbar
  • wird komplett anbaufertig mit allen Anbauteilen geliefert

Darstellung:
Da sich die Form von Modell zu Modell unterscheidet finden Sie eine Abbildung, falls nur ein Bild mit dem Vermerk "Abbildung ähnlich" erscheint, wo sich diese ersehen lässt in der hinterlegten Anbauanleitung.

Zulassung (in Deutschland):
Mit ABE
Das mitgelieferte ABE-Heft muß bei der Fahrt mitgeführt werden.
Eine Eintragung in die Fahrzeugpapiere ist aus Bequemlichkeitsgründen möglich, aber nicht notwendig.

Preis pro Stück

Unsere Produktempfehlungen

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Passt nicht bei meiner Z1000
Kundenmeinung von Martin
Hallo liebe Bikergemeinde! Hier meine Kundenmeinung zum Bodystyle Raceline Bugspoiler für die Kawasaki Z1000 07-09

Die Lieferung und Verpackung durch Polo klappte schnell und gut.

Beim ersten in die Hand nehmen und betrachten des Produkts, stellt man fest, dass die Qualität des Bugspoilers zwar in Ordnung ist, hier und da aber doch im Detail nachgebssert werden kann. Bzw. in der Herstellung gespart wird.

So sind z.B. die Kanten innen nicht abgerundet sondern scharf. Das führt dazu das man beim anbauen sehr aufpassen muss das man sich sein Motorrad nicht zerkratzt.

Die silbernen Gitter in den Lufteinlässen, sind von innen ganz einfach geklebt. Die Ränder des Gitters stehen ab. Man hätte auch hier das Gitter in das Produkt einarbeiten können um dort mehr Stabilität einzubringen. So besteht die Gefahr das es sich mit der Zeit lösen könnte und die Reinigung ist ebenfalls erschwert.

Die Gebrauchsanweisung ist recht schlecht. Die Bilder zur Montage sind so dunkel, dass man kaum was erkennen kann. Es sind lediglich schwarz weiß Kopien vom Original. Bei einem 200,00€ Artikel darf man doch etwas mehr erwarten. Zudem ist die Montageanleitung nicht in deutscher Sprache.

Bei meiner Z1000 Bj.09 passt der Bugspoiler an der linken Seite einfach nicht.
Ich habe mehrfach überprüft ob ich es richtig zusammen gebaut habe und ob ich etwas am Abstand ändern kann.
Mir wurde im Nachgang durch einen befreundeten Mechaniker allerdings versichert, dass ich alles richtig angebaut hatte. Ich selbst habe auch keine zwei linken Hände.
Allerding kommt es zum Kontakt zwischen dem Bugspoiler und der Originalverkleidung und zerstört diese förmlich. Und zwar nicht im Stand sondern erst während der Fahrt. Hier wird der Bugspoiler durch den Wind nämlich an die Originale Seitenverkleidung gedrückt und die Vibrationen tun ihren Rest.

Bereits nach nur einer Fahrt ist ein deutlicher Lackschaden zu erkennen.

Von innen drückt der Spoiler dann naürlich auch gegen Teile des heißen Motors. Auch hier sind bereits nach der ersten Ausfahrt Kontaktstellen sichtbar.

Deswegen habe ich die Ware noch innerhalb der 14 Tage Frist zrurück gesendet und Polo hat mit dem Herrsteller Kontakt aufgenommen. Dessen nette Antwort ist hier einfach zusammengefasst: " Dieses Problem ist bis jetzt nicht bekannt, also kann das nicht sein. Die Ware wird unsererseits nicht zurück genommen und wir haften auch nicht für irgendwelche dadurch entstandenen Folgekosten!"

Herzlichen Dank für diesen Service. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Ich hoffe derzeit noch das Polo mir hier weiterhilft.

Dieser Hersteller ist für mich jedenfalls Geschichte. Mit dem Argument das es bis jetzt keine Probleme damit gab und es dewegen nicht sein kann, macht man sich nämlich Freunde.
Selbst wenn man nicht für die Folgschäden aufkommt, hätte man zumindest sagen können das man das Teil zurück nimmt.


LG (Veröffentlicht am 14.06.2017)