Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hi-Q Tools Vorderradständer Wippe

Best.-Nr. 60150700050
- 28 %
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

Hi-Q Tools Vorderradständer Wippe

Best.-Nr. 60150700050
  • einfaches Abstellen des Fahrzeuges ohne Seiten- oder Hauptständer
  • einfach mit dem Vorderrad in die "Wippe" fahren
  • legt sich dann von selber um das Vorderrad und für einen festen Stand
  • einstellbar für fast alle Rad-/Reifengrößen
  • ideal für den Transport auf dem Anhänger oder im Transporter
... mehr
Beschreibung
Versand & Lieferung
ABE, Gutachten & Dokumente
Produktfragen

Vorderradständer Wippe

Stellen Sie ihr Motorrad sicher und platzsparend ab.
Einfaches Abstellen des Fahrzeuges ohne Seiten- oder Hauptsänder.

Einfach mit dem Vorderrad in die "Wippe" fahren, diese legt sich dann von selber um das Vorderrad und stellt somit den festen Stand sicher.

Es empfiehlt sich diese Radklemme im Boden (auch im Anhänger und Transporter) mit Schrauben fest zu fixieren.
Die Aufnahme für das Vorderrad kann je nach Größe des Rades eingestellt werden - für fast alle Rad-/Reifengrößen (12 bis 24 Zoll). 

Unsere Produktempfehlungen
Auffahrrampe klappbar
Hi-Q Tools
Auffahrrampe klappbar
89,99 €
Montageständer II hinten
Hi-Q Tools
Montageständer II hinten
39,99 €

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur festgeschraubt nutzbar
Kundenmeinung von Biker
Ich habe diesen Motorradständer gekauft, weil ein Bekannter bereits einen ähnlichen nutzt und das Motorrad so platzsparend aufrecht weggestellt werden kann.
Allerdings ist dieser Ständer nicht zu gebrauchen, wenn man ihn nicht auf dem Boden festschraubt, da er dann einfach wegrutscht und man keine Chance hat das Motorrad in ihn reinzustellen, auch eone gummierte Unterlage hat nicht geholfen. Da ich ihn aber nicht auf dem Boden festschrauben will, weil er sonst immer im Weg rumsteht, musste ich ihn leider zurückschicken und mir einen anderen zulegen. (Veröffentlicht am 07.01.2017)
mit gemischtem Gefühl
Kundenmeinung von ich wer sonst
Also erst einmal. wenn das Moped da drinn steht, dann steht es !
Das ist schon brutal.
Aufladen auf den Hänger, ohne Hilfe, geht super, auch bei grossem Möp.
Alleine raus hieven ist da schon was Anderes, da wäre vielleicht ein Verlängerung an der Wippe, auf die man drauf tretten kann, hilfreich.

So lange das Ding unter Last steht ist alles gut.
Aber wenn man längere Strecke ohne Krad darin fährt, rütteln sich die Splinte raus.
Und die Bolzen fangen an zu wandern.
Ich möchte nicht hinter mir her fahren, wenn die Wippe auf Wanderschaft geht.
Ich habe es 2x erlebt und es war echt "5 vor 12" als ich es bemerkte.
Ein paar Kilometer mehr und die Wippe wäre dem hinter mir Fahrenden entgegen gesprungen.

Jetzt ist alles mit Drahtsplinten gesichert, da rüttel sich nichts mehr raus. (Veröffentlicht am 10.12.2016)
Der Teufel steckt im Detail
Kundenmeinung von MoFun
Bei der Ersten Benutzung habe ich während der Fahrt zwei der vier Rohrendhülsen und den Sicherungssplint des Wippenbolzens verloren! Ersteres war kein Problem. Letzteres hätte beinahe das Kippen des Motorrades zur Folge gehabt!!! (Veröffentlicht am 19.06.2016)
Eher negativ
Kundenmeinung von Ich bin's
Wie man auf den Bildern schon sehen kann, steht die vordere Aufnahme nicht im richtigen Winkel. Welche Einstellung ich auch genommen habe, der Reifen wird immer nur in die untere Kante der vorderen Aufnahme gedrückt und nicht in die gesamte Fläche. Gerade beim Spannen auf dem Hänger sieht das für den Reifen nicht gerade gesund aus. (Veröffentlicht am 16.06.2016)
geht so
Kundenmeinung von Wolfgang
ohne Befestigung am Boden geht gar nichts, die vordere Halteschelle ist zu kurz, man kommt kaum ran-
den ersten Bolzen bis zum oberen Ende in den Beton gesetzt -und siehe da die Schraube ist dann zu kurz,
also weggeflext und dann den nächsten etwas heraus stehen gelassen -aber nicht zu tief vorbohren sonst ist die Schraube weg. Anleitung wäre sicher hilfreich gewesen, aber es liegt nichts bei. Motorrad (CBF 1000) steht gut, aber es benötigt schon einigen Kraftaufwand um 250kg wieder aus der Wippe zu bekommen. (Veröffentlicht am 31.03.2016)
Enttäuschend
Kundenmeinung von Sommer
- Für den selben Preis ( +- 5 € ) gibt es weit aus bessere Produkte.

- Beide Radaufnahmen wackeln und Klemmen nur geringfügig.

- Schrägstellung vorne ist sehr schlecht für Gebrauch in einem Kastenwagen oder Kofferanhänger, man müsste sie am Boden befestigen oder einen Abstandshalter benutzen um die Stirnwand nicht zu beschädigen.

- Rutscht sehr stark auf relativ glattem Boden ( Fliesen in Werkstatt, Siebdruckplatte im Anhänger & Transporter, Pflaster

- Untere Radklemme ist Starr und klemmt nicht zusammen


Positiv ist lediglich die gute Beschichtung (Veröffentlicht am 01.01.2016)
Stabil, Effektiv, Umgänglich
Kundenmeinung von Christian
Zusammenbau war trotz fehlender Anbauanleitung zu meistern. Motorrad, in meinem Fall, Naked Bike steht stabil im VR Ständer. Verankerung in dem Betonboden mittels beiliegenden Schrauben fast i.O. daher ein Stern Abzug. Die vordere Lasche zur Verankerung hätte ruhig 0,5 cm länger sein können. Abhilfe hat eine Aufbohrung des vorhandenen Loches geschaffen. (Veröffentlicht am 23.08.2015)
Super Teil, Preis/Leistung passt
Kundenmeinung von Nomade
Heute gekauft und meine XVS 1100 steht bombensicher in der Garage
Aufbauanleitung war leider nicht dabei. Montage ist aber überhaupt kein Problem.
Kaufe noch ein zweites für meine FZR 1000 (Veröffentlicht am 03.06.2015)
tolles Teil
Kundenmeinung von steff
gute Verarbeitung und solider Stand vom Bike. (Veröffentlicht am 08.11.2014)