Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

SW-MoTech Hauptständer für Yamaha XV 535 Virago

Best.-Nr. 50420000400
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

SW-MoTech Hauptständer für Yamaha XV 535 Virago

Best.-Nr. 50420000400
Beschreibung
Versand & Lieferung
ABE, Gutachten & Dokumente
Produktfragen
Passend ab Baujahr 1995. Auch an ältere Modelle passend wenn diese mit dem langen, verchromten Original-Yamaha Seitenständer der Modelle ab 1995 zusätzlich ausgerüstet werden.Äußerst paßgenaue Fertigung. Leichtes Aufbocken. Sicherer Stand durch große Füße. Mit genauer Anbauanleitung. Mit ABE

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

absolut empfehlenswert
Kundenmeinung von Marco-Jürgen
Ich habe diesen Hauptständer gekfaut, um endlich mal vernüftig Reingungs- und Wartungsarbeiten machen zu können, und wurde nicht enttäuscht !

Die Verarbeitungsqualität ist allererste Sahne - man merkt sofort, das hier ein echtes deutsches Qualitätsprodukt auf den Tisch kommt. Kein Grat, Schweißnähte wie aus dem Lehrbuch, 100% passgenau - es gibt nichts zu Mäkeln - hier haben deutsche Techniker gezeigt, was sie können. Bin einfach begeistert.

Die 535 steht fest und sicher, das Aufbocken könnte mit einem etwas längerem Ausleger leichter gehen, aber das ist Nörgeln auf hohem Niveau.

Man kann diesen Hauptständer auch an ältere 535er bauen ( ich selber habe 1988er ) - und lässt entweder einfach den Seitenständer weg, wie ich es gemacht habe, oder man versetzt den kurzen Seitenständer paar mm nach außen - denn das Einzige was stört, ist der Seitenständer-Killschalter !

Zum Anbauen sollte man 2 Mann haben, ich habe es auch allein geschafft, aber das wird sportlich... Die Beschreibung ist selbsterklärend und einfach. Ein durchschnittlicher Bastler bekommt das sorglos hin.

Räderwechsel, Öl auffüllen ( Maschine steht nun 100% gerade ! ) , Kardanöl, Lenkerwechsel - was auch immer - ist nun kein Problem mehr. Überwinterung ohne die Reifen platt zu stehen - kein Problem :-) Für mich absolut empfehlenswert ! Daumen hoch !

(Veröffentlicht am 18.08.2016)