Zum Warenkorb »

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hi-Q Batterie YB12A-A (12N12A-4A-1) 12Volt, 12Ah, 800ml

Best.-Nr. 50010300230
Für größere Ansicht Maus über das Bild ziehen

Hi-Q Batterie YB12A-A (12N12A-4A-1) 12Volt, 12Ah, 800ml

Best.-Nr. 50010300230
  • 12-Volt Starterbatterie für Motorrad, Roller, Quads, Schneemobil, Aufsitzmäher usw.
  • in hoher Qualität - jede Batterie wird vor der Auslieferung umfassend geprüft und getestet
  • wird trocken vorgeladen ausgeliefert
  • Länge x Breite x Höhe 134 x 80 x 160 mm
  • Säurefüllmenge: 800 ml
... mehr
Beschreibung
Versand & Lieferung
Produktfragen

Polo Hi-Q Batterie YB12A-A (12N12A-4A-1) 12Volt, 12Ah

12-Volt Starterbatterie für Motorrad, Roller, Quads, Schneemobil, Aufsitzmäher usw..

Details:

  • die Essenz worauf es ankommt aus über 30 Jahren Erfahrung bei Polo
  • hohe Stückzahlen im Einkauf direkt bei führenden Herstellern am Markt ermöglichen diesen günstigen Preis 
  • Bleiakkumulator in hoher Qualität - jede Batterie wird vor der Auslieferung umfassend geprüft und getestet
  • wird trocken vorgeladen ausgeliefert – bitte für die Füllung (ca. Füllmenge bis zur Maximal-Markierung siehe unten oder Artikelbezeichnung) die passende Batteriesäure (Bestellnummer 50020000010 oder 50020000200) zusätzlich mit bestellen
  • zum einfacheren und sicheren Einfüllen empfehlen wir zur Batteriesäure den passenden Einfüllstutzen (Bestellnummer 50020000030)
  • ACHTUNG: Säure bitte nur bei der Erstbefüllung verwenden - sollte während des Gebrauchs der Flüssigkeitsstand abgesunken sein nur noch mit demineralisiertem/destilliertem Wasser auffüllen (Bestellnummer 50020000250)
  • wird komplett mit Entlüftungsschlauch und Anschlussschrauben ausgeliefert

Inbetriebnahme:

  • prüfen Sie bitte vor dem Befüllen der Batterie am Fahrzeug nochmals ob diese für Ihr Fahrzeug passt (Passgenauigkeit, Maße, Typ, Lage der Pole und der Entlüftung) - ein Umtausch einer befüllten Batterie nicht möglich ist
  • vor dem Befüllen der Batterie die Einfüllstopfen und die Entlüftungskappe entfernen
  • Säure einfüllen und ca. 30 Minuten stehen lassen, damit die Luft gut entweichen kann - dann nochmals den Säurestand prüfen und ggf. auffüllen
  • Verschlussstopfen für die Einfüllöffnungen wieder einsetzen, Entlüftungsschlauch anschließen, Batterie einbauen und Entlüftungsschlauch korrekt verlegen (zum Schutz der Pole nach dem Anschluss empfehlen wir die Verwendung von Batteriepolfett)
  • Motor starten – die Batterie hat in diesem Zustand noch nicht die volle Leistung (etwa 70%), ermöglicht aber zumeist problemlos mehrmaliges Starten
  • die volle Leistungsfähigkeit erreicht die Batterie bei der ersten Fahrt, oder vorher mit Hilfe eines der Batteriekapazität entsprechenden Ladegerätes

Maße und Leistung (ca.):
Länge x Breite x Höhe 134 x 80 x 160 mm
Gewicht: 3,3 Kg
Säurefüllmenge: 800 ml
Anschlüsse: + Pol vorne links, - Pol vorne rechts
Entlüftung links
12 Volt
12 Ah
Kaltstartleistung CCA: 165 A
Ladestrom Standard/maximal: 1,2/6 A

Preis pro Stück (ohne Säure)

Hinweis zur Batterieentsorgung und zum Batteriepfand

Unsere Produktempfehlungen

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Ich selbst bin von der Qualität der Hi-Q Batterien überzeugt. Werde sie jederzeit gerne wieder kaufen.
Kundenmeinung von Boxer
Habe in den vergangenen Jahren mindestens drei "HI-Q" Batterien (9 Ah, 12 Ah und 14 Ah) gekauft). Mit ihnen war und bin ich sehr zufrieden.
Im Gegensatz zu den meisten sogenannten Marken-Batterien machten sie mir nie Probleme. Sie wiesen eindeutig eine wesentlich geringere Selbstentladung auf und ihre
Lebensdauer mit 6 bis 6.5 Jahren übertraf diejenige aller gängigen "Markenbatterien" um 15-20%.
Leider wollte mir der Poloshop am 23.6.2012 keine Hi-Q Bttr. mehr verkaufen (Begründung: "er wolle keine Kundenreklamationen mehr . . . ." ). Habe dann eine Varta 14 Ah gekauft, die dann etwa anderthalb Jahre später, nach jeweils 14 Tagen Stillstand bei 12.1 -12.2 Volt aufgeladen werden musste. Zur Ehrrettung von VARTA sei erwähnt, dass eine wartungsfreie Varta Autobttr. (gekauft 15.3.2000!) in meiner Garage steht, die ihre Ladung bestens hält und nur etwa halbjährlich aufgeladen werden muss. Ja, Qualität Autobttr. zu Qualität Motorradbttr. im Allgemeinen ist ein himmelweiter Unterschied. (Veröffentlicht am 04.10.2016)
wer billig kauft.... der kauft dreimal
Kundenmeinung von Andi
Batterie wurde über den Winter an einem speziellen Ladegerät mit Pflegemodus angeschlossen. Brachte nur nichts... im dritten Jahr schaffte sie es gerade mal so das Moped zu starten. Motorrad wurde in den ganze 3 Jahren vielleicht 10 mal gestartet. Davor war ebenfalls die hi-Q verbaut... auch die war nach 2 Jahren 2 Monate schrott. Laut Verkäufer sollte mein Ladegerät schuld sein... naja auch mit einem neuen Ladegerät wurde die Batterie kaum älter.
Im Vergleich zu meinem zweiten Moped, wo eine Varta verbaut ist und welche bereits seit 7 Jahren ohne Mucken funktioniert, ist diese Batterie einfach nur Müll und nicht zu empfehlen!! (Veröffentlicht am 10.07.2016)
Das könnte Ihnen auch gefallen: